Weltweite Beteiligung am DATA-MINING-CUP Wettbewerb 2003!

(PresseBox) (Chemnitz, ) Der am 14. Mai 2003 zu Ende gegangene vierte DATA-MINING-CUP Wettbewerb verzeichnete auch dieses Jahr wieder weltweites Interesse und überbot seine Zahlen aus den vorangegangenen Jahren.

Beim DATA-MINING-CUP Wettbewerb waren Studierende nationaler und internationaler Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien aufgerufen, sich an der Lösung eines Datenanalyseproblems zu beteiligen. Die Aufgabenstellung bestand in der Identifikation von Spam-Mails mittels Data Mining und zeichnete sich auch in diesem Jahr durch ihren hohen Praxisbezug aus.

514 Teilnehmer von 199 Universitäten aus 38 Ländern hatten sich für eine Teilnahme am Wettbewerb angemeldet - 25 Prozent mehr als im Jahr 2002! Darunter sind u. a. Studenten der University of Toronto, der Osaka University, Indian University of Science, University of Chicago und der Hong Kong University.156 Teilnehmer reichten bis zum 14.05.2003 ein Lösungsmodell ein. Dies bedeutet einen Zuwachs von 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr!

Wer den ersten Preis, die Teilnahme an der internationalen Data-Mining-Fachkonferenz "Knowledge Discovery and Data Mining" (KDD 2003), welche vom 24.-27. August 2003 in Washington (USA) stattfinden wird, gewonnen hat, wird im Rahmen der DATA-MINING-CUP Anwendertage 2003 (18.-20. Juni 2003, in Chemnitz) bekanntgeben. Während der dreitägigen DATA-MINING-CUP Anwendertage, die sich mittlerweile zur größten Data-Mining-Fachkonferenz in Deutschland entwickelt haben, treffen die Konferenzbesucher und studentischen Teilnehmer auf hochkarätige Data-Mining-Experten, um sich über News und Trends auf den Gebieten des Data Mining und Analytical CRM auszutauschen und zu informieren.

Aufgrund der weltweiten Resonanz wird es auch im nächsten Jahr eine Neuauflage dieses internationalen Studentenwettbewerbes geben.

Nähere Informationen zum DATA-MINING-CUP 2003 finden Sie hier:

http://www.data-mining-cup.de


Wörter: 256 Wörter/Zeichen: 1976








Bildmaterial zur Pressemeldung finden Sie hier:

http://www.prudsys.de/...

bzw. entsprechendes Fotomaterial können Sie auch über presse@prudsys.de anfordern.




über die Philosophie des DATA-MINING-CUPs:
Der DATA-MINING-CUP ist die einmalige Verbindung zwischen IT-Studentenwettbewerb und Fachkonferenz. Data Mining wird sinngemäß mit "Datenbergbau" übersetzt. Ziel des Data Mining ist es, bisher unentdeckte "Schätze", d. h. verborgene Zusammenhänge, Muster und Trends in elektronischen Kunden- und Absatzdatenbanken zu entdecken, um diese anschließend z. B. für ein deutlich verbessertes Marketing und einen effizienteren Vertrieb nutzen zu können. Um diese Aufgabenstellung jetzt und in Zukunft bearbeiten zu können, wird nicht nur ein gutes Data-Mining-Analysetool, sondern auch das nötige Know-how dazu benötigt!
Um speziell Hochschulabsolventen an das Thema Data Mining und Analytical CRM heranzuführen und bei ihnen dieses Know-how mit aufzubauen, wurde im Jahr 2000 der DATA-MINING-CUP Wettbewerb ins Leben gerufen, welcher alljährlich unter Beteiligung namhafter Partner und Sponsoren stattfindet.
Höhepunkt des DATA-MINING-CUP sind die DATA-MINING-CUP Anwendertage. Sie bilden eine optimale Plattform nicht nur für Studenten, sondern auch für Data-Mining-Interessierte aus der Wirtschaft, um sich im Rahmen dieser dreitägigen Fachkonferenz über News im Bereich Data Mining und Analytical CRM informieren zu können.



Ansprechpartner für die Presse:

prudsys AG
Bergstraße 61
D-09113 Chemnitz
Internet: www.prudsys.de

Sandra Hömke /Eventmarketing/PR
Tel.: +49 (0) 3 71/ 2 70 93-32
Fax: +49 (0) 3 71/ 2 70 93-90
E-Mail: hoemke@prudsys.com

Abdruck honorarfrei
Belegexemplare erbeten an:

prudsys AG
Frau Sandra Hömke
Bergstraße 61

D-09113 Chemnitz

Kontakt

DMC-dt
Bergstraße 61
D-09113 Chemnitz
Social Media