Allrounder bewährt sich im Messe-Einsatz

STILL übergibt ersten Elektroschlepper LTX-T 08 an Kühne + Nagel
Offizielle Fahrzeugübergabe auf dem STILL Messestand während der CeMAT 2014. V.l.n.r.: Jörn Schneemann, Leiter der Kühne + Nagel-Messeabteilung, Bert-Jan Knoef, Vorsitzender der STILL Geschäftsführung, Andreas Kerkmann, Niederlassungsleiter KN Expo & Event Logistics Hannover, Uwe Gildner, Technischer Leiter KN Expo & Event Logistics Hannover. (PresseBox) (Hannover/Hamburg, ) Gerade erst vorgestellt, schon im Messe-Stress: Während sich der LTX-T 08 im STILL-Pavillon P35 noch bestaunen und feiern lassen kann, ist sein baugleiches Pendant bereits fleißig auf dem Messegelände in Hannover unterwegs. Der offizielle Logistikdienstleister der Deutschen Messe AG Kühne + Nagel zeigte sich nach den ersten Tests begeistert und nutzte das Gerät gleich in der Fahrzeugflotte auf dem Messegelände. Die feierliche Schlüsselübergabe fand am Mittwoch während der CeMAT statt.

Seit Montag begeistert die CeMAT als Weltleitmesse für Intralogistik die Besucher wieder mit einer Fülle an neuen Produkten, Innovationen und Präsentationen. Der erst zu Messebeginn von der Hamburger STILL GmbH, führender Anbieter für maßgefertigte innerbetriebliche Logistiklösungen weltweit, vorgestellte LTX Elektroschlepper erfreut sich dabei sowohl vor als auch hinter den Kulissen bereits großer Beliebtheit. Denn ein erstes Serienfahrzeug des LTX-T 08 ist bei KN Expo & Event Logistics im Einsatz und übernimmt verschiedene Botenfahrten auf dem Messegelände Hannover.

"Kühne + Nagel hat es sich zum Ziel gesetzt mit effizienter und umweltfreundlicher Technologie, die Logistik auf Messe- und Veranstaltungsgeländen zu betreiben. Der LTX-T 08 ist aus unserer Sicht demnach die optimale Ergänzung unseres Fuhrparks und eine Veranstaltung wie die CeMAT Hannover, Weltleitmesse der Intralogistik, bietet den idealen Startpunkt für den Einsatz", erläutert Jörn Schneemann, Leiter der Kühne + Nagel-Messeabteilung. Das zeigt auch der Einsatz der 25 Hybridstapler von STILL, die KN Expo & Event Logistics bereits seit über zwei Jahren in ihrer Messeflotte im Einsatz hat.

Der für vielfältige Transportaufgaben im Innen- und Außeneinsatz konzipierte Dreirad-Elektroschlepper LTX-T 08 ist mit einer eigenen Plattform für Lasten bis 800 kg ausgestattet und kann gleichzeitig bis 6,2 t Anhängelast ziehen. Angetrieben von einem leistungsstarken 48 V-Drehstrommotor schafft er zudem hohe Beschleunigungswerte und eine Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h. Mit dem neuen Antrieb konnten die Wartungsintervalle auf 1.000 Betriebsstunden oder 12 Monate verlängert werden. "An dem LTX-T 08 schätzen wir insbesondere, dass das Gerät emissionsarm und vor allem geräuscharm ist - damit ist er ideal geeignet für die Belieferung von Messehallen auf kurzen Distanzen", betont Schneemann weiter. Die Batterie lässt sich dank eingebautem Ladegerät auch ohne den anwenderfreundlichen seitlich vorgesehenen Batteriewechsel immer wieder zwischenladen. Das erhöht die gerade bei Messen und Veranstaltungen benötigte Flexibilität und erfordert nicht zwingend zusätzliche feste Ladestationen.

Aufgrund der hochgezogenen Frontscheibe und der schmalen Profilstreben der Kabine bietet der LTX eine herausragende Rundumsicht. So hat der Fahrer aus der Sitzposition heraus eine hervorragende Sicht auf die Bedien- und Anzeigeelemente sowie über die gesamte Fahrzeugkontur. Große Sichtfenster im Kabinendach gewährleisten zudem einen optimalen Blick nach oben für ein schnelles und sicheres Durchfahren von Torein- und ausfahrten. Für eine gute Sichtbarkeit des Fahrzeugs und damit einen sicheren Betrieb parallel zum lebhaften Personenverkehr auf dem Messegelände trägt das moderne LED-Beleuchtungskonzept bei, z.B. durch in die markante Front eingearbeitete Tagfahrlichter sowie auffallende Rück- und Bremslichter. Für ein sicheres Abbremsen verfügt der LTX über drei Bremssysteme: die verschleißfreie elektrische Bremse mit Energierückspeisung, wenn das Fahrpedal losgelassen wird, die hydraulisch/mechanische Betriebsbremse und die automatische Parkbremse, die einfällt, sobald das Fahrzeug steht.

"Unsere Fahrer sind begeistert ein Fahrzeug von neuester und innovativer Technologie als erste in der Anwendungsphase nutzen zu können. Das Gerät ist bedienerfreundlich, wendig und verfügt über eine ergonomische Sitzposition, mit leichtem Ein- und Ausstieg", freut sich Andreas Kerkmann, Niederlassungsleiter KN Expo & Event Logistics Hannover.

Die Kabine ist wie der Fahrerarbeitsplatz und die Bedienung an den höchsten ergonomischen Ansprüchen des STILL Gabelstapler RX 20 angelehnt. So fühlt sich der Fahrer auf Anhieb wohl und beherrscht Stapler und Schlepper gleich gut. Eine in vier Stufen höhenverstellbare Lenksäule sowie der komfortable gefederte Fahrersitz mit verstellbarer Rückenlehne sorgen zusammen mit dem gefederten und gedämpften Fahrwerk für ein komfortables Fahren. In bequemer Sitzposition sind alle Schalter und Bedienhebel leicht erreichbar und über die Anzeige- und Bedieneinheit rechts neben der Lenksäule hat der Fahrer stets alle Informationen im Blick sowie direkten Zugriff auf Fahrprogramme, Arbeitsscheinwerfer, Fahrtrichtungsanzeiger, Scheibenwischer und vieles mehr. Dabei hat STILL das Anzeigenfeld um die Angabe des STILL RampIndikators erweitert, eine Anzeige des Neigungs- bzw. Steigungswinkels, um den Fahrer über das aktuelle Gefälle oder die Steigung der Fahrbahn zu informieren. Zum Herunterfahren steiler Rampen kann der Fahrer die ebenfalls serienmäßig verbaute Hangabfahrhilfe nutzen. Diese begrenzt die Geschwindigkeit auf 4 km/h und vermindert dadurch das Unfallrisiko. Zudem verfügen alle LTX serienmäßig über das Energiesparprogramm Blue Q, mit dem sich je nach Einsatz und Last auf Knopfdruck bis 10 % Energie einsparen lassen.

Kontakt

STILL GmbH
Berzeliusstraße 10
D-22113 Hamburg
Jacqueline Wiecker
STILL GmbH
Pressereferentin
Jürgen Wrusch
Senior Produkttrainer
Social Media