Richtig handeln bei Krankheit von Mitarbeitern

Praxisforum Arbeitsrecht der IHK Bonn/Rhein-Sieg am 4. Juni
(PresseBox) (Bonn, ) Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg richtet im Rahmen ihrer Reihe "Praxisforum Arbeitsrecht" eine kostenfreie Informationsveranstaltung "In guten Tagen wie in schlechten Tagen - Richtig handeln bei Krankheit von Mitarbeitern" aus. Sie findet am Mittwoch, 4. Juni, 16.30 bis ca. 19 Uhr, in der IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn, Sitzungssaal, statt. "Eine Erkrankung von Mitarbeitern stellt Unternehmen vor besondere Herausforderungen. Es gilt nicht nur den Ausfall am Arbeitsplatz zu kompensieren, sondern auch die durch Gesetz und Rechtsprechung definierten Pflichten bei Erkrankung eines Mitarbeiters zu beachten", erläutert Detlev Langer, Bereichsleiter Recht der IHK Bonn/Rhein-Sieg: "Hier stellen sich auch mögliche Fragen zur Wiedereingliederung am Arbeitsplatz, der Versetzung oder unter Umständen sogar der Kündigung."

Zum Thema Erkrankung des Mitarbeiters im Fokus des Arbeits- und Sozialrechts informieren in einer Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Bonner AnwaltVerein die Fachanwälte für Arbeitsrecht, Ebba Herfs-Röttgen und Dr. Nicolai Besgen, Sozietät Meyer-Köring, Bonn. Zudem informieren Vertreter der Deutschen Rentenversicherung, der Krankenkassen und der Bundesagentur für Arbeit über Fragen der Wiedereingliederung am Arbeitsplatz, der Arbeitsunfähigkeitsrente und die Feststellung, ob ein Mitarbeiter dem Arbeitsmarkt zur Verfügung steht.

Die Veranstaltung richtet sich an Rechtsanwälte und Unternehmer sowie Mitarbeiter, die arbeitsrechtliche Entscheidungsbefugnisse haben. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Nähere Informationen und Anmeldung unter www.ihk-bonn.de, Webcode 6491712.

Kontakt

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
D-53113 Bonn
Claudia Engmann
Hauptgeschäftsführung / Öffentlichkeitsarbeit
Social Media