Messe Erfurt und Messe Stuttgart planen Kooperation zur Moulding Expo

(PresseBox) (Erfurt, ) Erst im März 2014 sorgte die "Rapid.Area" der Messe Erfurt auf der Internationalen Fachmesse für Fertigungstechnik und Automatisierung METAV in Düsseldorf für innovativen Input zum Thema 3D-Druck für Industrie und Verbraucher.

Nun möchte sich ein weiterer großer Messepatz die Erfurter Kompetenz rund um das Zukunftsfeld Generative Fertigung sichern. Aktuell verhandeln Ulrich Kromer, Sprecher der Geschäftsführung der Messe Stuttgart, und Erfurts Messechef Wieland Kniffka über eine Kooperation im Rahmen der Internationalen Fachmesse für den Werkzeug-, Modell- und Formenbau Moulding Expo, die 2015 auf dem Stuttgarter Messegelände an den Start geht. Geplant ist, dass die Messe Erfurt mit ihrer "Rapid.Area" das Thema Generative Verfahren auch im Rahmen der Moulding Expo umfassend abbildet.

Wieland Kniffka, Geschäftsführer der Messe Erfurt GmbH: "Die Messe Erfurt ist der einzige Messestandort, der mit den Messen Rapid.Tech und FabCon 3.D sowohl die industrielle Nutzung des Additive Manufacturing abbildet, als sich auch gezielt an private Anwender und Interessenten des 3D-Drucks wendet. Diese Kompetenz können wir in die Kooperation mit Stuttgart einbringen. Für unsere Aussteller schaffen wir mit der "Rapid.Area" zusätzliche gewinnversprechende Präsentationen."

Hintergrund Rapid.Area

Generative Technologien halten immer mehr Einzug in alle Branchen. Mit ihrem mobilen Messekonzept "Rapid.Area" transferiert die Messe Erfurt ihre Kompetenz auf dem Gebiet der generativen Fertigung auf zentrale Marktplätze der Industrie. Basis ist die Kongressmesse Rapid.Tech, die seit 11 Jahren Spitzenvertreter der generativen Fertigung aus Forschung und Industrie zusammenbringt. Seit 2013 wird die Rapid.Tech, durch die FabCon 3.D ergänzt, Deutschlands erste professionelle 3D-Druck-Messe für Verbraucher und semiprofessionelle Anwender.

Moulding Expo

Die Messe Stuttgart erweitert mit der Moulding Expo Stuttgart ihr Produktportfolio im Bereich der Industriemessen. Die Internationale Fachmesse Werkzeug-, Modell- und Formenbau wird im kommenden Frühjahr (5. bis 8. Mai 2015) Premiere feiern und wird danach im Zwei-Jahres- Turnus in Stuttgart stattfinden. Die Messe richtet sich an Werkzeug-, Modell- und Formenbauer und die entsprechenden Anwender - beispielsweise aus der Automobilbranche, der Medizintechnik und der Kunststoffindustrie. Gliedern wird sich die Moulding Expo Stuttgart in zwei Ausstellungsbereiche: zum einen der klassische Werkzeug-, Modell- und Formenbau mit Um- und Urformwerkzeugen, Lehren- und Vorrichtungsbau, der sehr Anwender orientiert ist; zum anderen der Bereich Hersteller und Systeme für die Branche (Spanende Werkzeugmaschinen und Präzisionswerkzeuge, andere abtragende Maschinen, Touchier- und Probierpressen, Maschinen zur Oberflächenbearbeitung, Schweißmaschinen, Heißkanalsysteme).

Kontakt

Messe Erfurt GmbH
Gothaer Straße 34
D-99094 Erfurt
Thomas Tenzler
Messe Erfurt GmbH
Leiter Marketing & Kommunikation
Social Media