Elmos: Schrittmotor-Treiber mit Blockiererkennung

E523.30/37 für automobile Applikationen mit LIN2.x-Schnittstelle
Elmos Schrittmotortreiber E523.30 (PresseBox) (Dortmund, ) Elmos präsentiert mit dem E523.30/37 einen Motortreiber für bipolare Schrittmotoren. Besonders hervorzuheben ist die sensorlose Endpositions- / Blockiererkennung. Zudem lassen sich für höchste Ansprüche an die Positionserkennung des Motors zusätzlich bis zu 3 Hall-Sensoren oder Potentiometer mit dem IC verbinden. Der Elmos-Baustein kann direkt in den Aktuator integriert werden und spart so Bauraum.

Neben der Positionsbestimmung ist ein weiteres Highlight des E523.30, dass der Baustein mittels LIN Auto-Addressing angesteuert werden. Als Alternative kann dieser Baustein auch mit einer PWM-Schnittstelle kontrolliert werden. Eine Version ohne LIN-Auto-Adressierung ist ebenfalls verfügbar (E523.37).

Die Bausteine sind optional "ready to use" mit LIN2.1 oder LIN1.3 Software und PC-GUI lieferbar. Bei Software Eigenentwicklung können Toolumgebung und kompakte LIN Routinen zur Verfügung gestellt werden."

Mögliche Einsatzfelder oder Applikationen für den E523.30/37 sind Schritt-Motoren und DC-Antriebe in verschiedenen automobilen Applikationen wie Kühlergrill-Jalousie, Frontlicht- oder Ventil-Steuerung.

Die ICs haben einen µController, einen 8k Flash-Speicher, 4kByte ROM sowie einen 64 Byte großen EEPROM. Der Spannungsbereich beträgt 5,5 bis 18V (Load dump bis 42V). Die Treiberstufe gesteuerte Strombegrenzung kann bis zu 2x800mA erreichen. Der Baustein verbraucht nur 50µA im Sleepmodus. Die Produkte werden im QFN32L6 Gehäuse ausgeliefert.

Für weitere Informationen, Applikationsbeschreibung und Muster schreiben Sie bitte eine E-Mail an sales@elmos.com mit dem Betreff „E523.30/37“, besuchen Sie unsere Internetseite www.elmos.com oder nehmen per Telefon Kontakt mit uns auf: + 49 231 7549 100.

Kontakt

Elmos Semiconductor AG
Heinrich-Hertz-Str. 1
D-44227 Dortmund
Mathias Kukla
Pressereferent

Bilder

Social Media