Webasto expandiert weiter in China

Wuhan: Das neunte Werk von Webasto in China wurde am 8. Mai 2014 offiziell eröffnet. ©Webasto (PresseBox) (Stockdorf/München, ) .
- Eröffnung von zwei neuen Werken für Dachsysteme in Wuhan und Shenyang
- Gesamt-Investition von 6,6 Millionen Euro


Webasto baut in China seine Marktführerschaft für Dachsysteme weiter aus. Die große Beliebtheit von Schiebe- und Panoramadächern im wichtigsten automobilen Wachstumsmarkt erforderte den Ausbau der Produktionskapazitäten. Deshalb hat Webasto in Wuhan (Zentral-China) und in Shenyang (Nordost-China) zwei neue Werke gebaut. Damit werden an insgesamt 10 Standorten Schiebe- und Panoramadächer produziert. Die Gesamtinvestitionssumme lag bei 6,6 Mio. Euro. Davon flossen 2,2 Mio. Euro in das gemietete Werk in Wuhan, das Anfang Mai eröffnet wurde. In Shenyang hat Webasto die Immobilien gekauft und insgesamt 4,4 Mio. Euro investiert. Offiziell werden dort ab Anfang Juli die ersten Dachsysteme gefertigt. Insgesamt laufen in diesem Jahr in Wuhan und Shenyang zusammen rund 800.000 Dachsysteme vom Band.

Geplant: Verdoppelung des Umsatzes in China bis 2018 auf 1 Mrd. Euro
China ist der wichtigste Einzelmarkt für Dachsysteme. Der Umsatz lag 2013 bei rund 590 Mio. Euro. Das entspricht 24 Prozent des Gesamtumsatzes der Webasto Gruppe. "Unsere Auftragsbücher für China sind gut gefüllt", erklärt Dr. Holger Engelmann, Vorstandsvorsitzender der Webasto SE. "Wir planen für 2018 einen Umsatz von mehr als 1 Mrd. Euro in China."

Der bereits hohe Anteil der in China produzierten Fahrzeuge mit einem Schiebe- oder Panoramadach wird in den nächsten Jahren weiter steigen. Bei den ausländischen Herstellern, die in China fertigen, liegt die Ausstattungsquote schon heute bei mehr als 50 Prozent. Noch werden vor allem Schiebedächer geordert. Aber der Trend geht ganz klar zu Panoramadächern, die sich wachsender Beliebtheit erfreuen. Das gilt vor allem für SUV. Jedes siebte in China verkaufte Auto ist inzwischen ein SUV. Für dieses Marktsegment prognostizieren Experten ein jährliches Wachstum in China von 20 Prozent. Weitere Zuwächse erwartet Webasto im Schiebedach-Segment für Kompakt- und Kleinwagen, die vor allem für lokale Hersteller entwickelt werden.

Kontakt

Webasto Gruppe
Kraillinger Straße 5
D-82131 Stockdorf
Petra Diederichs
Webasto AG
Group VP Corporate Communications
Dr. Petra Gulz
Manager Corporate Communications

Bilder

Social Media