Plattform für Stiebel-Eltron-Kommunikation gewinnt "Best of Mobile Award"

Die Idee eines Grundgerüsts für die Übertragung von vorhandenen Stiebel-Eltron-Daten, Informationen und Hilfsmitteln in neue Medien – wie zum Beispiel den Warmwasser-Navigator, den Schaltplan-Finder oder den Wärmepumpen-Navigator – wurde jetzt mit dem Best-Of-Mobile-Award in der Kategorie (PresseBox) (Holzminden, ) Schon lange bietet Stiebel Eltron seinen Fachpartnern nützliche elektronische Hilfen wie Berechnungs-, Dimensionierungs- oder Auslegungsprogramme. Über die Jahre wurden unter anderem Excel-Tabellen und PDF-Dateien oder auch Windows-Programme entwickelt und stetig verbessert. In Zeiten von allgegenwärtigen Smartphones, Tablets und Notebooks galt es, all diese Informationen für die verschiedensten Geräte nutzbar zu machen. "Anstatt nun für jedes dieser Tools und für jedes Gerät - Device, wie man heute sagt - eine eigene App oder Darstellung zu bauen, haben wir gemeinsam mit unserem Dienstleister Neoskop überlegt, wie eine Struktur aussehen kann, die die Integration erleichtert, die wie ein Grundgerüst funktioniert, in das die Informationen übertragen werden", erklärt Frank Röder, der Leiter der Planungsabteilung des deutschen Heiz- und Wärmetechnikspezialisten. Die Umsetzung ist gelungen - das zeigen die zahlreichen Apps und Tools, die schon jetzt für alle möglichen Endgeräte und Plattformen verfügbar sind. Und das wird unterstrichen durch die jetzt erfolgte Auszeichnung der Lösung mit dem "Best of Mobile"-Award 2014!

Philipp Wanning, Geschäftsführer Beratung bei Neoskop, der die Auszeichnung in der Kategorie "B2B - Enterprise Technologies & Platforms" im Rahmen einer Feierstunde entgegennahm: "Wir haben für Stiebel Eltron ein komplettes App-Framework für die Fachpartner-Kommunikation entwickelt und damit die gewachsene Struktur aus Windows-Software, PDF-Formularen und Excel-Tools abgelöst. Mobile first, responsive und multi-device konzipiert, wurden 2013 die ersten sechs Anwendungen als iOS-, Android- und Web-Version veröffentlicht. Im ersten Quartal 2014 folgten die ersten Apps für Tochtermarken und den internationalen Einsatz. Im zweiten Quartal werden die ersten Windows Phone-Apps ausgerollt und das neue Tool-Portal 'Toolbox' gelauncht, das als 'one stop portal' alle Anwendungen gesammelt anbieten wird."

Die Idee eines Grundgerüsts für die Übertragung von vorhandenen Stiebel-Eltron-Daten, Informationen und Hilfsmitteln in neue Medien - wie zum Beispiel den Warmwasser-Navigator, den Schaltplan-Finder oder den Wärmepumpen-Navigator - wurde jetzt mit dem Best-Of-Mobile-Award in der Kategorie "B2B - Enterprise Technologies & Platforms" ausgezeichnet.

Kontakt

Stiebel Eltron GmbH & Co. KG
Dr.-Stiebel-Straße 33
D-37603 Holzminden
Henning Schulz
Unternehmenskommunikation

Bilder

Social Media