Wels - das Mekka für Pferdefreunde

PFERD Wels: 29. Mai - 1. Juni
logo show (PresseBox) (Wels, ) Am Donnerstag hat das lange Warten für Pferdebegeisterte ein Ende. Denn am 29. Mai startet um 9 Uhr im Messegelände Wels mit der PFERD Wels Österreichs beliebteste und auch erfolgreichste Pferdefachmesse. Bis zum 1. Juni begeistern 230 nationale und internationale Aussteller, 530 Pferde am Gelände, mehr als 200 Vorführungen im Tagesprogramm und die Stars der "Nacht der Pferde" das Publikum. Diese und zahlreiche weitere Highlights sollten Pferdesportbegeisterte, Reiter aus allen Disziplinen und Pferdeliebhaber keinesfalls verpassen. Tipp: Am 28. Mai um 12 Uhr endet der Kartenvorverkauf. Eintrittskarten für Messe und Show gibt es bis dahin noch bei allen Raiffeisenbanken in Oberösterreich, Ö-Ticket Verkaufsstellen und online unter www.oeticket.com. Alle Infos unter www.pferd-wels.at

Nur die PFERD Wels bietet in Österreich ein so geballtes Ausstellungsangebot in Kombination mit einem bunten Programm in den Vorführringen, zahlreichen Wettbewerben, hochkarätig besetzten Verkaufs- und Zuchtschauen und drei Showabenden "Nacht der Pferde". Mit diesem bewährten Mix werden Pferdesportler, Züchter, Freizeitreiter und Pferdeliebhaber gleichermaßen angesprochen und machen die Messe Wels für vier Tage zum Hotspot für die Pferdewelt. Die PFERD Wels deckt die gesamte Angebotspalette - von umfangreicher Stalltechnik, Pferdetransporter, Hoftracs, Reitsportartikel und -bekleidung und Futtermittel bis hin zu Kutschen & Zubehör und dem exklusiven Themenbereich "fashion & more" - ab und ist damit die ideale Plattform, um sich über Neuheiten & Trends zu informieren. Tipp: Wer nicht persönlich nach Wels kommen kann, hat die Möglichkeit, das nationale und internationale Vollblutaraber Championat sowie die Vorführungen im Krone Vorführring via Live-Stream auf www.pferd-wels.at zu verfolgen. Für ein bequemes Messeerlebnis sorgt das Einkaufsdepot in Halle 1, wo Messebesucher ihre Einkäufe kostenlos aufbewahren können.

Premieren & Top-Highlights 2014

- Schwerpunkt Islandpferd
- Lipizzaner des Nationalgestüts Topolcianky
- Horse-Ball International
- Elite-Verkaufsschauen Warmblut, Noriker und Haflinger
- Equus Ovilava mit Haflinger Bundes Challenge
- Westernturnier "Reitertreffen Wels"
- Kleinpferde-Trophy mit Crossbewerb
- OÖ Voltigiercup - Cupfinale
- Rasseportrait Trakehner
- Nationales und internationales Vollblutaraber Championat
- u.v.m.

Nacht der Pferde
3 Showabende mit internationalen Top-Stars


Les Arenos begeistern mit ihrer Mischung aus Stunt und Komik und jagen in einer einzigartigen Voltigier- und Akrobatik-Nummer durch die Showhalle Halle 6. Kerstin Brein fasziniert mit ihrer Pony-Freiheitsdressur das Publikum. Das Nationalgestüt Topolcianky zeigt seine berühmte Quadrille mit insgesamt acht Lipizzanern, ein einzigartiges Pas de Deux und die hohe Schule über der Erde. Die Tra-Volta-Show von Daniel Kaiser demonstriert Voltigieren von einer völlig neuen Seite. Stilübergreifende Reitkunst unter dem Titel "Go West" wird von Sancho & Ernst Peter Frey präsentiert. Supertalent-Gewinner Lukas führt mit seinem Hund Falco Dogdance vom Feinsten vor. HTC Hellmayr begibt sich mit seinen Friesen, Fellponies und dem Noriker Gusti auf die "Reise der Gefährten". Diese und weitere spektakuläre Darbietungen nationaler und internationaler Showstars sorgen an den drei Showabenden für ein unvergessliches Erlebnis. Aufgrund des großen Erfolges der vergangenen Jahre wird empfohlen, rechtzeitig Karten im Vorverkauf zu sichern.

Elite-Verkaufsschauen für Warmblut, Noriker & Haflinger
Talent und Potential aus österreichischem Hause


Wer auf der Suche nach einem Qualitätspferd für den Sport, die Zucht oder den gehobenen Freizeitbereich ist, ist bei den Elite-Verkaufsschauen der PFERD Wels genau richtig. Das Herzstück der Elite-Verkaufspferde bilden weiterhin 16 österreichische Warmblutpferde herausragender Qualität. Als Neuerung wird dieses Jahr das Angebot um vier Haflinger- und fünf Norikerpferde erweitert, die ebenfalls den hohen Qualitätsansprüchen in der Vorauswahl gerecht werden müssen. Die Kollektion umfasst drei- bis achtjährige Pferde, welche einmal täglich unter dem Sattel bzw. vor der Kutsche präsentiert werden.

PREMIERE: Horse-Ball International
Internationales 2*-Weltranglistenturnier in Wels


Erstmals hat der Horseball Weltverband (FIHB) ein internationales Weltranglistenturnier nach Österreich vergeben. Im Rahmen der PFERD Wels werden vier Clubteams um den Sieg und um die begehrten Punkte kämpfen! Bereits aus dem letzten Jahr sind die rasanten italienischen Reiter des Clubs "Il Circolo di Novi" bekannt. Aus Deutschland tritt das "Horseballteam Wiesbaden" an. Österreich wird durch das Team "HCC St. Leopold" vertreten sein. Das vierte Team stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest, es haben jedoch bereits portugiesische Gastspieler zugesagt, um das Publikum mit einigen Gustostückerln zu verzaubern.Spannende Spielzüge, actiongeladene Manöver und temporeiche Matches werden am Freitag und Samstag ab 12 Uhr die Herzen der Horseball-Fans höher schlagen lassen. Internationale Schiedsrichter werden die Spiele überwachen und sowohl zu Pferd als auch am Boden für faire Verhältnisse sorgen. Ein besonderes Highlight ist der neue Austragungsort: Anstatt des bewährten Krone Vorführringes bietet die größere Spielfläche in der Halle 20, Sektor F mehr Möglichkeiten für Spieler und Pferde.

Rassenpräsentationen

Mit dem Trakehner Pferd ist eine besondere Rasse zu Gast in Wels. Ausdauer, Leistungsbereitschaft und Härte zeichnen diese nervenstarke und verlässliche Pferderasse aus. Nicht zuletzt deswegen ist der Trakehner das eleganteste und gleichzeitig erfolgreichste Pferd im Vielseitigkeitssport und wird ob seiner inneren Werte von seinen Reitern hochgelobt. In Österreich sind derzeit gut 400 Trakehner Pferde beheimatet. Die IG Trakehner präsentiert täglich im Krone-Vorführring einige Vertreter dieses vielseitig veranlagten Reit- und Sportpferdes. Ebenfalls im Krone-Vorführring, aber auch im Vorführring der Halle 4 werden zahlreiche weitere Rassen präsentiert. Von Lipizzanern, Friesen, Vollblutarabern über Andalusier, Pintos, Freiberger, Islandpferde, Haflinger, Noriker, amerikanische Minipferde bis hin zu verschiedenen Pferderassen aus Oberösterreich - sie alle zeigen sich auf der PFERD Wels von ihrer schönsten Seite.

Anreise

Empfohlen wird die bequeme- und mit dem ÖBB Kombiticket auch günstige - Anreise mit der Bahn. Vom Hauptbahnhof Wels gibt es Anschlusszüge direkt in das Messegelände. Für PKW-Fahrer stehen Parkplätze direkt am Messegelände zur Verfügung.

Öffnungszeiten
PFERD Wels
Do 29. Mai - So 1. Juni 2014

Do - Sa täglich von 09.00 bis 18.30 Uhr
So von 09.00 bis 17.30 Uhr

Showabend "Nacht der Pferde"
Do 29. - Sa 31. Mai 2014

Beginn: Donnerstag um 19.30 Uhr
Freitag & Samstag um 18.30 Uhr
Einlass: 30 Min. vor Beginn, freie Platzwahl

Kontakt

Messe Wels GmbH
Messeplatz 1
A-4600 Wels
Christina Gärtner
Werbung & PR
Christine Wimmer
Projektleitung
Social Media