Fachmagazin connect zeichnet die besten Netze, Dienste und Produkte der Telekommunikation mit dem connect Community Award aus

Fachmagazin connect zeichnet die besten Netze, Dienste und Produkte der Telekommunikation mit dem connect Community Award aus (PresseBox) (Haar bei München, ) .
- Telekom beliebtester Anbieter für Mobilfunk, LTE und Festnetz
- T-Mobile Austria gewinnt in Österreich, Swisscom in der Schweiz
- Apples iPhone 5s schlägt Samsungs Galaxy S5


Gut verbunden: Mit dem connect Community Award hat Europas größtes Magazin zur Telekommunikation gestern Abend in Stuttgart die besten Produkte, Netze und Dienste 2014 der Branche mit dem wichtigen und begehrten Leserpreis ausgezeichnet. Über 99.600 Teilnehmer wählten zwischen März und Mai 2014 ihre favorisierten Marken und Angebote in 26 Kategorien, vom besten Mobilfunk-Netzbetreiber bis zum beliebtesten Tablet. Alle Gewinner können unter www.connect.de/... abgerufen werden. Dirk Waasen, Chefredakteur connect: "Der connect Community Award spiegelt über unsere Tests hinaus die Produkt- und Markenerfahrung unserer Leser wider. Qualität und Nutzung im Alltag fließen bei der Wahl genauso ein wie Service und Kundenzufriedenheit. Damit ist der connect Community Award für die Branche ein wichtiges Vertrauenssiegel der Verbraucher."

Telekom beliebtester deutscher Anbieter für Mobilfunk, LTE und Festnetz

Alles Magenta für die Deutsche Telekom: Sie wurde von den Lesern sowohl zum Mobilfunknetzbetreiber als auch Festnetzanbieter des Jahres 2014 gewählt. Dies gelang den Bonnern auch bei den neuen LTE-Angeboten, bei denen sie ebenfalls Vodafone auf den zweiten Platz verweisen konnten. Mit der Preiswert-Marke Congstar konnte die Telekom bei den Mobilfunkanbietern punkten, vor 1&1 und Smartmobil. Den Ton gab die Telekom auch bei den Musik-Streamingdiensten mit dem gemeinsamen Angebot mit Spotify bei den Lesern von connect an. Glamour für die Telekom bei den Video-on-Demand/IPTV-Diensten: Entertain unterhielt die Leser von connect am besten, dicht gefolgt von Sky Go und maxdome, die iTunes vom Treppchen verdrängten. Dafür konnte Apple mit iCloud als bester Clouddienst für Smartphones überzeugen, Dropbox landete hier auf dem zweiten Platz. Bei den Freemail-Diensten war es GMX, den die Leser vor Google Mail und Web.de favorisierten.

Gipfeltreffen: T-Mobile Austria gewinnt in Österreich, Swisscom in der Schweiz

Traditionell konnten beim connect Community Award auch die besten Mobilfunknetzbetreiber in den Alpenrepubliken gewählt werden. Die Teilnehmer wählten T-Mobile Austria auf den ersten Platz, vor A1 Telekom und Drei. Damit spiegelten sie nicht genau die hervorragenden Testergebnisse des letzten großen Netztestes Ende 2013 von connect wider, bei dem unter www.connect.de/austria die A1 Telekom dank LTE etwas besser abschnitt. Die in Volksabstimmungen geübten Schweizer setzten die Swisscom auf den Gipfel des Mobilfunks, gefolgt von Orange und Sunrise. Dies entspricht wiederum dem Netztest-Ranking von connect, das unter www.connect.de/schweiz nachzulesen ist.

Gib mir 5: Apple kann Samsung nur bei den Top-Smartphones schlagen

Bei den Smartphones holte Apple mit dem iPhone 5s die Krone in der Premiumklasse, gefolgt vom Samsung Galaxy S5. Die Koreaner bewiesen ihre Marktführung dafür in allen anderen Smartphone-Kategorien, das Galaxy S4 Mini, das Galaxy XCover2 sowie das Galaxy Note3 wurden durch die Leser von connect auf die ersten Plätze gewählt. Insofern verwundert es nicht, dass die Leser auch bei den mobilen Betriebssystemen Android den Vorrang gaben, gefolgt von Apples iOS und Microsoft Windows Phone. In der Kategorie Tablets weiß Apple aber weiterhin eine treue Fangemeinde hinter sich. Sowohl das iPad Air als auch das iPad mini2 siegten souverän vor den Produkten von Samsung. Bestens verbunden fühlen sich die Wähler des connect Community Award mit der AVM Fritz! Box 7490. In der Kategorie Router setzte sich der Marktführer vor dem 1&1 Homeserver, der auch ein Produkt von AVM/Fritz! ist, und dem Telekom Speedport W921V durch. Dass auch ältere Menschen mit dem Leben und ihren Lieben einfach in Kontakt bleiben, vermag am besten das Seniorenhandy Panasonic KX-TU 328, bei den klassischen Schnurlostelefonen kam das Gigaset Sl930A auf den ersten Platz.

Ganz schön smart: Gigaset Elements und BMW Connected Drive

Sie liegt im Trend: die Vernetzung von Heim und Auto. Am besten verbunden fühlen sich die Wähler des connect Community Award in ihrem Smart Home vom Gigaset Elements. Das Rennen bei den connected Cars entschied das BMW Connected Drive auf der Zielgeraden, dicht gefolgt vom VW Discover und Audi Connect. Die beste mobile Orientierung fanden die Leser mit der App von Google Maps, die vor Navigon und TomTom ins Ziel fand. Bei den portablen Navigationssystemen war jedoch das TomTom Go 500 den entscheidenden Schritt voraus, vor dem Garmin Nüvi 3598 LMT-D und dem Falk Neo 620 LMU. Ziemlich auf Draht, auch ganz ohne Draht, ertönen die Soundsysteme von Bose Soundlink Mini, iTeufel Air Blue und Bang&Olufsen Beoplay A9, die in dieser Reihenfolge bei den Lesern den richtigen Ton trafen. Dass die Leserjury insgesamt ziemlich fit ist, zeigte die Wahl der Wearables: Das Samsung Gear Fit kam auf den sportlichen ersten Platz, das Sony Smartband und das Nike+ Fuelband kamen ebenfalls auf das Treppchen.

Kontakt

WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH
Richard-Reitzner-Allee 2
D-85540 Haar bei München
Marion Werber
WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH
PR-Manager

Bilder

Social Media