Was gibt es neues in der Verbindungstechnik?

Technologien, Methoden und Werkzeuge auf dem 8. "Anwenderkongress Steckverbinder"
Steckverbinder (PresseBox) (Würzburg, ) Vom 1. bis 2. Juli 2014 trifft sich die Steckverbinderbranche zum 8. Anwenderkongress Steckverbinder im Vogel Convention Center in Würzburg. Ausgerichtet von dem Fachmedium "Elektronikpraxis" werden praxisorientiert technische Aspekte beim Design und Einsatz moderner Steckverbinder beleuchtet. Im Fokus stehen dieses Jahr neue Technologien und Anwendungen aus den Bereichen Automotive und Kommunikationstechnik, Qualifizierung, EMV, Kontakte und Werkstoffe.

Am 30. Juni 2014 finden erstmalig vier Basisworkshops statt, innerhalb welcher Experten Grundlagenwissen zu wichtigen Kennwerten und Begriffen aus der Steckverbinderwelt vermitteln: Zum Beispiel zur Auswahl des richtigen Steckverbinders und Beschichtungen, zur Kontaktphysik sowie zur HF-Analyse und Simulation von Steckverbindern.

Highlights aus dem Vortragsprogramm: "Miniaturisierung von Automobil-Steckverbindern" von Dr. Helge Schmid (TE Connectivity), "100 GBit/s auf Backplane-Systemen" von Dr. Thomas Gneiting (Admos) und Stefan Molitor (Erni), "RFID im Steckverbinder" von Dr. Lutz Tröger (Harting) oder "SKEDD - die Evolution in der Einpresstechnik" von Stephan Christ (Würth ICS).

In der Keynote wird Dr. Hans-Christoph Quelle von secusmart - das ist die Firma, die das Handy der Kanzlerin und die des Bundestags verschlüsselt hat - über die Sicherheit der Kommunikation im Zeitalter von NSA und der Enthüllungen Edward Snowdens referieren.

Zusätzlich zum Vortragsprogramm vermitteln Hands-on Workshops von Experten praktisches Knowhow und es präsentieren sich im Rahmen der Ausstellung fünf Posterreferenten. Zeitgleich zum Fachkongress findet am Veranstaltungsort eine Tabletop-Ausstellung statt.

Der 8. "Anwenderkongress Steckverbinder 2014" findet statt am
1. bis 2. Juli 2014 im Vogel Convention Center, Würzburg

Das gesamte Programm sowie alle Redner, Vorträge und Anmeldung unter www.steckverbinderkongress.de

Akkreditierung für Journalisten bei heidelinde.gutowski@vogel.de

"Elektronikpraxis" berichtet über das Geschehen in der Elektronikbranche, neue Produkte sowie grundlegende Probleme, Technologien und Lösungsansätze für die industriellen Einsatzbereiche in Maschinen- und Anlagenbau, Kfz und Verkehrstechnik, Medizintechnik, Datentechnik, Telekommunikation und Konsumelektronik. Das Fachmedium bearbeitet in Print, Online (www.elektronikpraxis.de) und in eigenen Veranstaltungen alle wichtigen Themen der Branche: Elektronikkomponenten und Systeme, Technologien sowie deren Einsatz, konkrete Anwendungen, Grundlagen und Forschungsergebnisse, technische Normen und Richtlinien, Menschen und Meinungen. Das Stammhaus Vogel Business Media ist Deutschlands großes Fachmedienhaus mit 100+ Fachzeitschriften, 100+ Webportalen, 100+ Business-Events sowie zahlreichen mobilen Angeboten und internationalen Aktivitäten. Hauptsitz ist Würzburg. Das Unternehmen feiert 2016 seinen 125. Geburtstag.

Kontakt

Vogel Business Media GmbH & Co.KG
Max-Planck-Str. 7/9
D-97082 Würzburg
Heidelinde Gutowski
Vogel Business Media GmbH & Co. KG
Communications Managerin

Bilder

Social Media