DIE WELT gewinnt mit Augmented Reality von appear2media den internationalen INMA Award 2014

appear2media Augmented Reality DIE WELT (PresseBox) (Berlin, ) Am 13. Mai 2014 wurden im Rahmen des jährlichen International News Media Association (INMA) World Congress in San Francisco in Anwesenheit von 300 Branchenvertretern die Preise verliehen.

In der Kategorie "Best New Mobile Service" gewann DIE WELT mit der Sonderausgabe "DIE WELT der Zukunft" den ersten Preis. Mit dieser Ausgabe führte DIE WELT die ständige Integration von Augmented-Reality-Inhalten in ihren Printtiteln ein. In der Begründung betonte die Jury die Vorreiterrolle: "DIE WELT ist die erste Tageszeitung, die Augmented Reality in ihrer Printausgabe "DIE WELT der Zukunft" eingebunden und damit einen Meilenstein gesetzt hat."

Der Augmented-Reality-Spezialist appear2media, setzt seit der ersten Ausgabe die Augmented-Reality-Inhalte in der WELT um. "Wir freuen uns sehr, dass das Ergebnis unserer Zusammenarbeit mit der WELT-Redaktion und der Vermarktung eine solche Würdigung fand. Der Preis ist eine große Ehre." Timon von Bargen, Partner bei appear2media.

Tatsächlich sind die WELT-Leser von den neuen AR-Möglichkeiten begeistert. Dies bestätigen Marktforschungsergebnisse*. 89% der Befragten empfinden DIE WELT dank Augmented Reality als Vorreiter bei gedruckten Zeitungen. 94% der Befragten wünschen sich zukünftig öfter AR Inhalte in der WELT. 87% der Leser sagten aus, dass sie mit AR angereicherte Anzeigen als spannend empfunden haben. Anzeigen mit Augmented-Reality-Inhalten werden im Schnitt fast 12 Sekunden lang betrachtet. Insgesamt wurde das Blatt als lebendiger, interaktiver und innovativer wahrgenommen.

*Quelle: Eye Tracking "DIE WELT der Zukunft" vom 06.09.2013
Weitere Informationen zu der Studie unter mediapilot.de/welt/augmented.

Kontakt

appear2media GmbH & Co. KG
Theodorstr. 42-90, Haus 6B
D-22761 Hamburg
CMO Martin Krotki
Chief Marketing Officer

Bilder

Social Media