Zusammenarbeit verbessern

Verkauf und Disposition sollen künftig besser als Team zusammenarbeiten
(PresseBox) (Fulda, ) Mitarbeiter aus Vertrieb und Disposition haben unterschiedliche Blickwinkel auf die Umsetzung logistischer Dienstleistungen und Services. Das führt häufig zu Missverständnissen, die Kommunikation leidet und gefährdet so eine zielorientierte Zusammenarbeit. Die Stückgutkooperation VTL hat dies erkannt und bietet Unterstützung.

Das Seminar "Teamwork Verkauf & Dispo" ist seit Anfang 2014 im Schulungsprogramm der VTL Akademie zu finden und setzt voraus, dass die VTL Partner zwei Personen aus ihrem Unternehmen anmelden, eine aus der Dispo und eine aus dem Verkauf. So hat beispielsweise das Partnerunternehmen Hintzen Logistik den Vertriebsmitarbeiter Sascha Schumacher und Marcel Bündgens aus der Disposition angemeldet, um das gegenseitige Verständnis für den Arbeitsbereich des anderen zu verbessern. Das praxisorientierte und interaktive Seminar hilft dabei Stärken und Schwächen zu ermitteln, das Abteilungsdenken zu überwinden, Konfliktpotenzial zu minimieren und die Zusammenarbeit zu optimieren.

In dem Seminar, an welchem auch die Partnerunternehmen BTG Internationale Spedition Berlin und Frankfurt und Meyer's Transporte teilnahmen, wurde ganz deutlich, dass sich beide Abteilungen mehr Information wünschen, dass insbesondere die Disponenten darauf angewiesen sind, um Sonderwünsche und kurzfristige Aufträge in bestehende Abläufe integrieren zu können.

"Wir arbeiten alle für eine Firma, da gibt es kein Ich, sondern nur ein Wir", sagt Sascha Schumacher zusammenfassend. Und für Marcel Bündgens ist es ein ganz besonderer Vorteil, dass sich die Kommunikationswege verkürzt haben und schneller auf individuelle Kundenwünsche reagiert werden kann. "Seit dem gemeinsamen Seminar wissen wir genau was der Kollege in der Disposition bzw. im Vertrieb alles wissen muss", versichern die Hintzen-Mitarbeiter Schumacher und Bündgens. "Im Tagesgeschäft arbeiten wir viel reibungsloser zusammen und zeigen jetzt mehr Verständnis füreinander".

Die VTL Akademie wurde im Februar 2012 gegründet und bietet mittlerweile 23 Themen an. Dazu zählen neben Führungsthemen, Verkauf und Service auch der Umgang mit Konflikten sowie das Vorbeugen von Burn Out.

Kooperations- und Weiterbildungspartner der VTL Akademie ist die Lobraco Akademie GmbH aus Winningen/Koblenz. Die Trainer/innen des Unternehmens sind langjährig erfahren in ihren jeweiligen Fachgebieten und kennen sich in der Transport- und Logistikbranche bestens aus.

Kontakt

VTL Vernetzte-Transport-Logistik GmbH
Werner-von-Siemens-Straße 15
D-36041 Fulda
Heike Herzig
HERZIG Marketing Kommunikation GmbH
externe Pressevertretung
Social Media