In jeder Behörde zur Stelle: Direktansprache-Techniken für die Personalsuche

Seminar des Behörden Spiegel vom 26.-27.06.2014, in Bonn
(PresseBox) (Bonn, ) Aktive Bewerbersuche und -gewinnung mittels Direktansprache
26.-27. Juni 2014, Bonn

Seminarinhalte
• Vorteile, Nutzen und Anwendungsmöglichkeiten der Direktansprache
• Direkte und indirekte Ziele, Grundbegriffe, Rechtsgrundlagen, Compliance und Administration
• Allgemeine technische, räumliche, personelle und organisatorische Voraussetzungen
• Nutzenpotenziale einzelner „Social Networks“ zur Identifikation von Kandidaten
• Nutzung von öffentlich zugänglichen Informationsquellen und eigenen Personalmarketing-Datenbanken
• Grundlagen einer psychologisch fundierten und effektiven telefonischen Kontaktaufnahme zu interessanten Kandidaten
• Motive und Bedürfnisse sowie die Bedeutung von Persönlichkeitsmerkmalen für die Direktansprache
• Umgang mit Ängsten und die Behandlung von Einwänden und Widerständen
• Phasenorientiertes praktisches Telefontraining zur Anwendung der Direktansprache mit wechselnden Fallbeispielen

Teilnehmernutzen
Sie erreichen eine deutliche Zeit- und Kosteneinsparung für Ihre Behörde. Sie kennen die Prozesse und Techniken zur Durchführung der Direktansprache. Sie identifizieren Kandidaten über „social networks“ und andere Wege. Sie lernen, diese Kandidaten wirksam anzusprechen und zu einer Bewerbung zu motivieren. Sie gewinnen auch dann noch Bewerber, wenn Print- und Online-Anzeigen und andere Wege nicht mehr ergiebig sind. Sie entscheiden, welche Prozesse Sie selbst leisten wollen und was Sie ggf. delegieren können.

Seminarzeiten:
1. und 2. Tag, 09:30-17:30 Uhr

Referent:
Peter H. Scherf, Dipl.-Betriebswirt (VWA), Personalberater, Trainer und Coach, Inhaber der Euroworks Personal- und Unternehmensberatung

Herr Scherf betreibt die Euroworks Personal- und Unternehmensberatung seit 15 Jahren und verfügt über eine hohe Expertise in der Identifikation, Ansprache und Gewinnung von Bewerbern und der Personaldiagnostik aus mehr als 400 erfolgreich abgewickelten Rekrutierungsprojekten. Als Prozessbegleiter, von der Vorfeldberatung bis zur finalen Einstellungsberatung berät er seine Kunden betreut die von ihm vermittelten Kandidaten bis zum erfolgreichen Abschuss der Integrationsphase. Die Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt erfordern von ihm regelmäßig eine Aktualisierung seiner Rekrutierungsmethoden. Dieser Zwang zur ständigen Optimierung gewährleistet, dass in seinen Veranstaltungen nur aktuelle Inhalte und Verfahren mit einem Höchstmaß an Effizienz vermittelt werden.

Ort:
Das Seminar findet in einem zentralgelegenen Tagungshotel in Bonn statt.

Gebühr:
950,- Euro zzgl. MwSt.

http://www.fuehrungskraefte-forum.de/...

Kontakt

ProPress Verlagsgesellschaft mbH
Friedrich-Ebert-Allee 57
D-53113 Bonn
Julia Kravcov
Redaktionsassistentin
Social Media