Photovoltaik-Anlage auf dem Dach gegen steigende Stromkosten?

Gegen steigende Strompreise hilft die eigene Solarstromerzeugung
(PresseBox) (Weißenohe bei Nürnberg, ) Um die Stromrechnung zu senken, kann einfach den Strombieter wechseln. Besser noch ist es in eine Photovoltaik-Anlage zu investieren um erzeugten Strom für den Eigenbedarf zu nutzen. Kein anderer Bereich der Lebenshaltung hat sich in jüngster Zeit so rasant verteuert wie die Kosten für Strom. Zahlen des Statistischen Bundesamts zeigen das ganze Elend: Zwischen 2010 und 2014 legten die Verbraucherpreise durchschnittlich um 6,7 Prozent zu. Der Strompreis schnellte in der gleichen Zeit um 25 Prozent in die Höhe. Wer sich für Photovoltaik Solarstrom entscheidet kann sich mit www.PVsimpel.de die eigene PV-Anlage schnell selbstplanen. In der www.Energiesprechstunde.de kann man sich schlau machen welche Kostenersparnis als Insvestition in Energiesanieren, Solar, Photovoltaik, Wärmepumpe oder Batteriespeicher bringt. Eine simple Lösung ist es, zumindest den Stromanbieter zu wechseln. Doch auch ein Anbieterwechsel kann den Preisanstieg nur abmildern.
Wer das Übel an der Wurzel und im eigenen Haus anpacken will, muss eine andere Strategie in Erwägung ziehen: Selbst Strom produzieren.
Das geht am einfachsten mit einer Solaranlage auf dem eigenen Dach. Die Sonne scheint umsonst. Und mit jeder Kilowattstunde, die selbst verbraucht wird, spart man Geld – weil der Strom nicht teuer aus dem Netz bezogen werden muss.„Der Hauptanreiz besteht also in der Reduzierung der Stromrechnung." Selbst Mieter oder Besitzer von Miet- oder Eigentumswohnungen können eigenen Strom mit Balkonkraftwerk oder Solartisch erzeugen und die Stromrechnung minimieren. Jeder kann also ein eigener Energieversorger werden, um möglichst viel an Stromkosten zu sparen“, fasst die Agentur für Erneuerbare Energie in einer aktuellen Analyse zusammen. Wer zusätzlich in Batteriespeicher und Wärmepumpe investiert nutzt zusätzlich den eigens erzeugten Strom und spart auch gleich Heizöl oder Gas und kürzt zusätzlich die Wärmerechnung !

Kontakt

iKratos Solar und Energietechnik GmbH
Bahnhofstrasse 1
D-91367 Weißenohe bei Nürnberg
Willi Harhammer
Geschäftsführer

Bilder

Social Media