Full HD Heimkino Projektor Optoma HD91 mit goßem Farbraum und exzellenter Farbwiedergabe im Test bei Prad.de

Im Test: Optoma HD91 (PresseBox) (Thedinghausen, ) Mit dem HD91 bringt Optoma den ersten, ausgewachsenen Heimkino-Projektor mit LED-Technik auf den Markt, der zugleich in einer erschwinglichen Preisregion liegt. LED-Projektoren gibt es zwar auch schon als erheblich günstigere Kompakt-Beamer, diese sind aber von der Leistung her nicht vergleichbar. Wollte man die Vorzüge der LED-Technik dagegen bei ausgewachsenen Heimkino-Projektoren genießen, waren dafür bislang 15.000 Euro und mehr fällig.

Das relativiert den Preis des HD91 doch ganz ungemein. Er ist seit Ende letzten Jahres bei ausgewählten Händlern zu einem UVP von 3.499,99 € erhältlich. Angesichts dieser Preisdifferenz wird auch klar, warum es nicht schon deutlich mehr Projektoren mit LED-Technik gibt, obwohl doch die Vorteile - vor allem bei der Farbdarstellung und Langlebigkeit - auf der Hand liegen. Die Implementierung der LED-Technik ist aufwendig und erfordert einiges an Know-how - vor allem wenn die brillanten Farben auch mit ausreichend Lichtleistung zur Verfügung stehen sollen.

Prad.de hat den Projektor ausführlich getestet und kommt im Fazit zu folgendem Urteil: "Glänzen kann der HD91 vor allem mit seinem großen Farbraum und der exzellenten Farbwiedergabe, die allerdings erst nach erfolgter Kalibrierung voll zur Geltung kommt. Eine derart akkurate Farbdarstellung und Modellierbarkeit des gewünschten Farbraums ist in dieser Preisklasse schon beeindruckend."

Wie gut die Umsetzung der LED-Technik beim Optoma HD91 insgesamt gelungen ist, lesen sie im ausführlichen Test bei Prad.de.

Kontakt

PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG
Bremer Str. 28 a
D-27321 Thedinghausen
Andreas Roth
Chefredakteur

Bilder

Social Media