Sauber, schnell, flexibel

Neue Produkte für das 3M Accuspray System
3M Accuspray 1 (PresseBox) (Neuss, ) Wenn der Frühling kommt, dann herrscht in den Werkstätten Hochbetrieb. Schließlich möchten Kunden lädierte Lacke wieder auf Hochglanz bringen und Schäden beseitigen. Dabei setzen immer mehr Lackierbetriebe auf das 3M Accuspray System, dessen Anwendungsgebiete jetzt erweitert wurden.

Wo der Füllerauftrag früher ein komplizierter Prozess war, ist das 3M Accuspray System heute eine sichere und saubere Lösung. Auch das Gesundheitsrisiko für Lackierer konnte aufgrund des geringeren Farbnebels deutlich reduziert werden. Mit einer optimal abgestimmten Mischung aus hochwertigen Produkten und der bewährten HVLP-Technologie (High Volume Low Pressure) ermöglicht 3M damit einen perfekten Füllerauftrag. Nun wurde die Accuspray Produktfamilie um eine neue Pistole und zwei neue Düsengrößen erweitert.

Eine neue Pistole

Im Zuge der Prozessoptimierung beim Füllerauftrag greifen Werkstätten immer häufiger zu den Accuspray Pistolen von 3M. Sie sind 324 Gramm leicht, druckluftbetrieben und basieren auf der HVLP-Technologie, die einen Auftrag mit Druck nach Wunsch ermöglicht. Die Anwender profitieren zudem von einer optimalen Materialübertragung, glatten Oberflächen und idealen Schichtdicken. Bei der neuen Pistole wurde die Ergonomie verbessert und die Manometer-Befestigung überarbeitet. In Kombination mit drei verschiedenen Düsengrößen steht jetzt ein ideales Handwerkszeug für mehrere Anwendungsbereiche zur Verfügung.

Weitere Düsen für mehr Flexibilität

Für beide Füllerpistolen bietet 3M zwei neue Düsengrößen an. Neben der bewährten 1,8 mm Düse (weiß), die vor allem für Schleiffüller geeignet ist, gibt es nun zusätzlich eine 2,0 mm Düse (rot) für den Auftrag von Spritzspachtel und Dickschichtmaterialien. Die kleinere 1,4 mm Düse (orange) ist empfehlenswert für Nass-in-Nass-Anwendungen. Zudem sorgt die farbliche Kodierung für eine gute Orientierung bei der Kombination von Pistole und Düse - und damit für einen sicheren Prozess.

Sauber, einfach und schnell

Die Verwendung der neuen Produkte bleibt in Verbindung mit dem 3M PPS Lackverarbeitungssystem unkompliziert. Für die Nadel reicht es, sie mit einem leicht mit Lösemittel benetzten Tuch abzuwischen. Zugleich hat der Anwender durch das einfache Aufsetzen eines neuen Düsenkopfes zügig ein sauberes Werkzeug in der Hand. Das steigert die Produktivität und sorgt für Effizienz. Außerdem hält der Markenname "Accuspray" was er verspricht, denn das englische "accurate spraying" bedeutet im Deutschen "akkurates Sprühen". Die neuen Produkte sind ab sofort erhältlich.

Weitere Informationen unter www.3M.de/Autoreparatur.

Kontakt

3M Deutschland GmbH
Carl-Schurz-Str. 1
D-41453 Neuss
Anja Ströhlein
Corporate Communications
Mirko Thamm

Bilder

Social Media