RheinBrücke IT Consulting nimmt als erster deutscher Anwender Epicor ERP Version 10 in Betrieb

IT-Beratungsunternehmen setzt mit neuestem Epicor ERP-Release auf Wachstum
(PresseBox) (Frankfurt, ) Epicor Software Corporation, führender ERP-Anbieter für Fertigungs- und Handelsunternehmen, kündigte heute RheinBrücke IT Consulting GmbH als ersten deutschen Anwender von Epicor 10 an. Die neueste Version der Epicor-Lösung für Enterprise Resource Planning (ERP) soll für das Softwareberatungshaus mit Sitz in Köln von Beginn an die wachstumsorientierte Unternehmensentwicklung unterstützen.

RheinBrücke ist ein europäisches Unternehmen mit Fokus auf Consulting, Technologieentwicklung und Outsourcing-Lösungen sowie Services für kleine und mittelständische Unternehmen. Es ermöglicht seinen Kunden in vielen Ländern Europas, aktuellen Geschäftsentwicklungen einen Schritt voraus zu sein und so einen Wettbewerbsvorsprung zu schaffen. In einer sich kontinuierlich verändernden Welt hilft RheinBrücke Unternehmen, sich erfolgreich zu positionieren. Im Mittelpunkt steht dabei die gemeinsame Entwicklung von Lösungen, die aus der Verbindung von Menschen und Technologien strategische Kompetenzen und herausragende Leistungen kombinieren.

Als europäischer Implementierungs- und Schulungspartner von Epicor mit Platinum-Status entschied sich RheinBrücke, auch im eigenen Haus auf Epicor ERP 10 zu setzen. "Wir kennen Epicor ERP 10 im Detail bereits aus der Beta-Phase. Die hohe Funktionalität dieser Lösung wollten wir auch für unsere eigene Unternehmensentwicklung und -steuerung nutzen", sagt Dirk Meinker, Head of Finance bei RheinBrücke. "Zumal es die Service-orientierte Softwarearchitektur ermöglicht, sehr flexibel die individuell nötigen Module aufzusetzen. Im ersten Schritt haben wir die Finanzbuchhaltung von Epicor ERP 10 in Betrieb genommen. In Kürze erfolgt die Implementierung des Supply Chain Management-Moduls, um alle Prozesse rund um die Abrechnung und das Management unserer komplexen IT-Kundenprojekte effizient umzusetzen."

In der dritten Phase plant RheinBrücke, Epicor ERP 10 Funktionen für die strategische Steuerung und Kontrolle der Geschäftsprozesse und Kundenprojekte zu implementieren. Im Mittelpunkt stehen Dashboards, die rollenbasiert Datenanalysen visualisieren. Dafür werden zum einen Business Analysis Queries für dynamische Datenbankabfragen eingesetzt. Funktionen des Business Process Managements ermöglichen es, das bestehende Spektrum an Standardanalysen individuell zu erweitern, mit externen Daten zu kombinieren und für den Anwender nahtlos in die Epicor-Umgebung zu integrieren. Beispielsweise können damit für Projekte Audits aufgesetzt und mitgeführt werden. "Dies hat zwei entscheidende Vorteile: Auch Nicht-IT-Experten können jederzeit und schnell die für sie erforderlichen Analysen aufsetzen, verändern und visualisieren. Dadurch erfahren Mitarbeiter maximale Unterstützung in ihrer täglichen Arbeit", ergänzt Meinker. "Zum zweiten ist wichtig, dass die individuellen Funktionserweiterungen durch reine Konfiguration nicht das Kernsystem beeinflussen - das vereinfacht die Implementierung und den Betrieb."

"Bei RheinBrücke IT Consulting zeigt sich eine der Stärken von Epicor ERP 10: Die moderne Oberfläche ermöglicht es, selbst komplexe Datenabfragen und Workflows transparent zu gestalten - ohne Unterstützung durch die IT-Abteilung", sagt Wolfgang Verheyen, Senior Director Consulting Central & Eastern Europe bei Epicor. "Zusammenhänge und Abhängigkeiten werden damit ebenso einfach deutlich, wie Entwicklungs- und Verbesserungspotenziale im eigenen Haus aber auch bei Kunden. Dies sind wesentliche Faktoren, um die Zusammenarbeit im Unternehmen effizient zu gestalten und Projekt- wie auch Geschäftsziele zu erreichen."

Die Lösungen und Services von RheinBrücke umfassen:
- Unternehmenslösungen (ERP) und Services
- Consulting- und Beratungsservices
- IP- und Produktentwicklungsservices auf Open Source Plattformen sowie proprietären Technologien
- IT Lösungen und -Services auf Basis eigener Framework-Entwicklungsumgebungen für beschleunigte Bereitstellung

Kontakt

Epicor Software Deutschland GmbH
Hahnstrasse 68-70
D-60528 Frankfurt am Main
Nicolai Henze
Marketing
Marketing Manager
Social Media