Als strategischer Partner setzt die Gelita AG weltweit auf Epicor

Konsolidierung der Finanzbuchhaltung in Deutschland mit Epicor Finance und internationaler Roll-out von Epicor ERP
(PresseBox) (Frankfurt, ) Epicor Software Corporation, führender ERP-Anbieter für Fertigungs- und Handelsunternehmen, hat eine strategische Partnerschaft mit der Gelita AG vereinbart. Sie basiert auf der umfangreichen Zusammenarbeit von Epicor mit der Gelita AG zur Harmonisierung und Modernisierung der Unternehmenssoftware mit Epicor ERP. Die Gelita AG ist der weltweit führende Anbieter von Kollagenproteinen für die Lebensmittelindustrie, Health und Nutrition Industrie, Pharmaindustrie und technische Anwendungen.

Neben seinem Hauptsitz in Deutschland unterhält das Unternehmen mehr als 20 Produktionsstätten und Vertriebsbüros weltweit. Mit rund 2.500 Mitarbeitern erwirtschaftete die Gelita AG im Jahr 2013 über 700 Millionen Euro und produziert jährlich über 80.000 Tonnen Gelatine, Kollagenpeptide und Kollagen.

Mit der strategischen Partnerschaft unterstreicht die Gelita AG ihre langfristige Zusammenarbeit mit Epicor auf globaler Basis. In Deutschland, Schweden und USA betrifft dies die Ablösung des bestehenden Systems für die Finanzbuchhaltung. "Wenn dieses Projekt abgeschlossen ist, verfügen wir über eine moderne Finanz- und Controllinglösung, die in ihrer Funktionalität und flexiblen Anpassbarkeit leistungsstärker ist als die gängigen Tier-One-Lösungen am Markt - bei deutlich geringeren Anschaffungs- und Betriebskosten", sagt Klaus Hanke, CFO der Gelita AG. "Die moderne Software-Architektur von Epicor ermöglicht es uns, dass wir lediglich für die ersten Mandanten begleitende Unterstützung von Epicor Consultants benötigen, den weiteren Rollout werden wir anschließend selbst durchführen können. Gleiches gilt für spätere Prozessanpassungen. Die Implementierung von Epicor Finance erfolgte ansonsten im Rahmen des Roll-outs von Epicor ERP an den internationalen Produktionsstandorten der Gelita AG. Das Pilotprojekt startete in Australien. Dort nahm die Gelita AG im Oktober 2013 die komplette Epicor ERP-Suite für die Steuerung der Produktion, Distribution und das Finanzwesen in Betrieb, angepasst an die Anforderungen der Prozessfertigung. Aktuell wird an den Gelita-Standorten in China Epicor ERP implementiert, später folgt der Roll-out in Neuseeland.

"Nach Evaluierung einiger ERP-Lösungen - auch von Systemen, die speziell für die Prozessfertigung ausgelegt sind - haben wir uns für Epicor entschieden. Die wesentlichen Gründe dafür waren die flexible Software-Architektur und die internationale Verfügbarkeit", sagt Horst Vollberg, Global Vice President Information Technology bei der Gelita AG. "Epicor bietet seine Lösungen in über 30 Sprachen an und Berater stehen in mehr als 60 Ländern zur Verfügung. Zudem lässt sich die Software sehr einfach über vorgefertigte Schnittstellen der intelligenten Middleware-Lösung 'Epicor Service Connect' mit bestehenden Anwendungen integrieren und an neue Prozesse anpassen, ohne später Releasewechsel oder Updates zu beeinträchtigen. So können wir weltweit langfristig sicherstellen, dass die Epicor-Lösungen konsequent auf dem neuesten Stand gehalten werden können und die für uns kritischen Geschäftsbereiche unterstützen. Epicor ist daher für uns nicht nur Software-Anbieter, sondern eher ein strategischer Partner."

"Mit unserem weltweiten Netz an Epicor-Experten können wir für die Gelita AG an jedem Standort lokale Berater zur Verfügung stellen, unterstützt von einem internationalen Team, das für den Know-how-Transfer zwischen den Standorten sorgt", sagt Keith Deane, Executive Vice President und General Manager für Epicor in EMEA und APAC. "Dies beschleunigt die Inbetriebnahme der Epicor-Software in den einzelnen Ländern und vereinfacht deren Betrieb sowie kontinuierliche Pflege. Da es unsere Software-Architektur zulässt, Anpassungen in der Regel rein durch Konfiguration zu realisieren, profitiert die Gelita AG zudem von international niedrigen Gesamtbetriebskosten ohne Einbußen in der Leistungsfähigkeit."

Aktuelle Auszeichnungen für Epicor Software Deutschland GmbH:

Epicor Channel-Partner Programm mit Gütesiegel ausgezeichnet
Im ERP Channel Program Benchmark 2014 von insalcon und ChannelPartner wurde Epicor für sein Vertriebspartnerprogramm ausgezeichnet. Es basiert auf einer umfassenden Evaluation von 47 Einzelkriterien in 14 Themenfeldern und bietet als Wegweiser für Value Added Reseller (VAR) und Systemhäuser Empfehlungen für Investitionen in Herstellerprogramme.

Epicor Mattec MES mit INNOVATIONSPREIS-IT und INDUSTRIEPREIS 2014 ausgezeichnet
Die Initiative Mittelstand hat Epicor Mattec MES für die Fertigungs- und Prozessindustrie den INNOVATIONSPREIS-IT 2014 sowie den INDUSTRIEPREIS 2014 verliehen und jeweils mit dem Prädikat BEST OF 2014 ausgezeichnet.

Epicor Mattec MES hat in beiden Awards die Fachjury durch Innovationsgehalt, Produktreife, Nutzen im Hinblick auf Profitabilität und Effizienzsteigerung sowie Eignung für den Mittelstand besonders überzeugt.


Epicor Energy Management mit INNOVATIONSPREIS-IT 2014 ausgezeichnet
In der Kategorie Green IT hat die Initiative Mittelstand Epicor Energy Management den INNOVATIONSPREIS-IT 2014 verliehen und mit dem Prädikat BEST OF 2014 ausgezeichnet.

Die Lösung für die Identifizierung und Analyse von Energie- und Ressourcenverbrauch sowie CO2-Bilanzierung hat die unabhängige Jury der Initiative Mittelstand besonders überzeugt und gehört damit im Jahr 2014 zur Spitzengruppe aus über 5.000 eingereichten Bewerbungen.

Kontakt

Epicor Software Deutschland GmbH
Hahnstrasse 68-70
D-60528 Frankfurt am Main
Gisela Knabl
PR
Nicolai Henze
Marketing
Marketing Manager
Social Media