Die neue MPS Familie - Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte in der Lasermaterialbearbeitung

MPS Compact – das kleinste Familienmitglied der MPS-Familie mit kleiner Stellfläche (PresseBox) (Starnberg, ) Mit dem MPS Compact, dem MPS Rotary und dem MPS Advanced erweitert ROFIN die MPS Familie um drei neue Systeme. Alle Modelle basieren auf dem Erfolgsmodell MPS Flexible. Jedes der neuen Modelle ist die Antwort auf konkrete, kundenspezifische Anforderungsszenarios.

Mit dem MPS Flexible gelang es ROFIN, in nur zwei Jahren den Markt für flexible und vielseitige Laserarbeitsplätze zur industriellen Materialbearbeitung aufzurollen. Das MPS Flexible konnte sich in dieser Zeit einen exzellenten Ruf in den verschiedensten Branchen erwerben, etwa in der Automobilindustrie, der Feinwerktechnik, Medizintechnik oder bei der Fertigung hochwertiger Uhren.

MPS Compact

MPS Compact ist das neue Einstiegssystem der MPS Reihe mit geringer Stellfläche. Mit seinem kompakten, nur 800 mm breiten Gehäuse eignet es sich optimal für enge Produktionsumgebungen. Der MPS Compact kann mit verschiedenen, fasergekoppelten ROFIN-Strahlquellen ausgerüstet werden und verfügt in der Grundausführung über einen Ablenkkopf und eine motorgesteuerte Z-Achse. X- und Y-Achsen lassen sich optional ergänzen, etwa für Applikationen mit Festoptik. Strahlquellen und Versorgungseinheiten werden in industriestandardmäßigen 19" Einheiten untergebracht.

MPS Flexible

ROFINs erfolgreiches MPS Flexible folgt einem durchdachten modularen Konzept. Je nach Anwendung steuert ein state-of-the-art CNC Controller eines von 4 verfügbaren Achssystemen. Angefangen vom Basismodul mit Z-Achse bis hin zu hochpräzisen 3-Achslösungen mit Granitaufbau. ROFIN bietet für das System eine große Bandbereite an Strahlquellen an: verschiedene für das Feinschneiden oder -schweißen speziell optimierte Faserlaser sowie Femto- und Pikosekundenlaser für die kalte Materialbearbeitung.

MPS Rotary

Das neue MPS System mit Rundschalttisch. Basierend auf dem MPS Flexible bietet es einen Rundschalttisch mit 800 mm Durchmesser. Eine Vielzahl von Anwendungen lässt sich mit dieser Art der Teilebestückung und -entnahme effizienter, ohne Zuhilfenahme von Sicherheitslichtschranken realisieren. Der freie Durchlass hat eine Höhe von 150 oder 300 mm. In der Grundausführung verfügt der MPS Rotary über eine motorgetriebene Z-Achse, eine X-Achse kann optional ergänzt werden.

MPS Advanced

Mit 1000 mm Verfahrweg in X-Richtung und 600 mm in Y-Richtung bietet der MPS Advanced einen geräumigen Arbeitsbereich. Für die Kranbeladung mit schweren und/oder sperrigen Werkstücken kann das System optional mit Schiebetüren ausgestattet werden. Zwei auf Granit aufgebaute, hochpräzise Achssysteme mit bis zu 2 μm Wiederholgenauigkeit stehen zur Verfügung. Die breite Arbeitskammer und der enorme Verfahrweg der X-Achse prädestinieren das System für anspruchsvolle Anwendungen mit 2 Laserstrahlquellen mit Festoptiken

Überlegenes Know-How schafft überlegene Lösungen

Jedes MPS System wird auf die individuelle Applikation des Kunden angepasst. Voraussetzung dafür ist das immense marktspezifische Applikationswissen der ROFIN-Applikationsingenieure. Dies gilt für die klassischen Anwendungen beim Hochpräzisions-Schneiden, -Schweißen, Strukturieren und Bohren ebenso wie für zahlreiche Ultrakurzpuls-Anwendungen.

Kontakt

ROFIN-BAASEL Lasertech GmbH & Co. KG
Petersbrunner Str. 1b
D-82319 Starnberg
Petra Fischer-Speck
Marketing Communications
Susanne Lötzsch
ROFIN / Baasel Lasertech
Head of Marketing Communications

Bilder

Social Media