Händlerbund beteiligt sich an „Allianz für Venture Capital“ (AFVC)

(PresseBox) (Berlin, ) Gestern stellte sich die „Allianz für Venture Capital“ (AFVC) der Öffentlichkeit vor. Der Händlerbund e.V. ist Teil der Allianz und unterstützt dabei aktiv die gemeinsamen Ziele.

Die AFVC ist ein Zusammenschluss von Organisationen, die das gemeinsame Ziel verbindet, die Rahmenbedingungen für Wagniskapitalfinanzierungen in Deutschland zu verbessern. Die Allianz vertritt insgesamt mehrere hunderttausend Unternehmen in Deutschland. Sie setzt sich für ein Maßnahmenpaket ein, das die gesamte Wertschöpfungskette zur Finanzierung junger Unternehmen berücksichtigt. Vorrangiges Anliegen ist es, Wagniskapital in Deutschland attraktiver zu machen.
Mit der Initiative greift die Allianz die Zielsetzung des Koalitionsvertrages auf. Danach will die Große Koalition unter anderem durch die Schaffung eines Venture-Capital-Gesetzes die Rahmenbedingungen für Wagniskapitalfinanzierungen verbessern.
Unter anderem setzt sich die „Allianz für Venture Capital“ für die Verabschiedung angemessener Aufsichtsrahmen für Investorenklassen auf nationaler und europäischer Ebene sowie die Gewährung einer Garantiefazilität insbesondere für stark regulierte Anlegersegmente ein und empfiehlt ,die KfW und andere Förderbanken als Ankerinvestoren in Venture-Capital-Fonds aufzubauen.
Die Empfehlungen der „Allianz für Venture Capital“ finden Sie hier.

„Der E-Commerce ist eine innovative Branche. Um im In- und Ausland wettbewerbsfähig zu sein, brauchen viele Unternehmen Kapital. Insofern sind gute Rahmenbedingungen für Wagniskapitalfinanzierungen, so wie sie im Koalitionsvertrag durch die Schaffung als Ziel formuliert wurden, eine wichtige Voraussetzung für eine nachhaltig wachsende E-Commerce-Branche“, sagte Florian Seikel, Leiter Berliner Büro & Public Affairs vom Händlerbund.

Die gemeinsamen Empfehlungen der „Allianz für Venture Capital“ wurden vom Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK), BITKOM und der Bundesverband Deutscher Start-Ups während eines gestrigen Pressefrühstücks vorgestellt. Für den Händlerbund hat Florian Seikel die Vorstellung begleitet.

An der „Allianz für Venture Capital“ sind 16 Verbände und Organisationen beteiligt: Bundesverband Deutscher Innovations-, Technologie- und Gründerzentren (ADT), Business Angels Netzwerk Deutschland (BAND), Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), Bio Deutschland, BITKOM, Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE), Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW), Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK), Bundesverband Deutsche Startups e.V., DIW Econ, Deutscher Verband für Technologietransfer und Innovation (dti), Händlerbund, Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Bundesverband IT-Sicherheit (TeleTrusT), Verband Deutscher Bürgschaftsbanken (VDB) und Verband Innovativer Unternehmen (VIU).

Kontakt

Händlerbund Management AG
ArcusPark / Torgauer Str. 233 Haus B
D-04347 Leipzig
Florian Seikel
Leiter Berliner Büro/Public Affairs
Social Media