"Berufsperspektive FH-Professorin": Informationsveranstaltung am 13. Juni zur Karriereförderung von Frauen in Spitzenpositionen

(PresseBox) (Bremen, ) Qualifizierte Fachfrauen haben zur Zeit gute Chancen auf eine Hochschulprofessur: Bundesweit werden mit dem Professorinnenprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) die Berufungen von fachkundigen Akademikerinnen direkt unterstützt. Um den Einstieg und den Weg zur Professur an einer Fachhochschule zu erleichtern und zu unterstützen, bietet die Hochschule Bremen allen (angehenden) Akademikerinnen am Freitag, dem 13. Juni 2014, von 15 bis 18 Uhr, im ehemaligen Postamt 5 (Bahnhofsplatz 21, 28195 Bremen, Raum 315) die Möglichkeit, sich über diesen Karriereweg zu informieren und miteinander auszutauschen.

Es sind noch einige Plätze frei. Für Kurzentschlossene besteht daher die Gelegenheit, sich noch anzumelden. - Weitere Informationen einschließlich der Anmeldung bei Karin Knippel, 0421-5905 2027, karin.knippel@hs-bremen.de.

Die Veranstaltung richtet sich an Frauen aus Forschung, Wirtschaft, Industrie oder anderen Praxisfeldern, die die Berufsperspektive "FH-Professorin" schon heute anstreben oder Hinweise für eine spätere Option erhalten möchten. Sie bietet eine gute Gelegenheit, mit der Zentralen Frauenbeauftragten sowie fünf Professorinnen der Hochschule Bremen in Kontakt zu kommen und sich ein Bild über ein Karriereziel zu verschaffen, das als familienfreundlich gilt und die Verwirklichung von Interessen an praxisnaher Forschung, Lehre und Managementaufgaben ermöglicht. Infos über die Veranstaltung, sowie den Flyer mit dem Programm-Ablauf gibt es auch hier: http://www.hs-bremen.de/...

Kontakt

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
D-28199 Bremen
Ulrich Berlin
Hochschule Bremen
Pressesprecher
Karin Knippel
Social Media