Neue Development Kits für Motion Control in etablierten und zukünftigen Anwendungsbereichen

Erstes Produkt mit 120-W-BLDC-Motortreiber und EtherCAT-Kommunikationsmodul
(PresseBox) (Gruibingen (Deutschland)/Bristol (Vereinigtes Königreich), ) XMOS und Synapticon bringen eine neue Reihe von Development Kits auf den Markt, mit denen Entwickler von Embedded Systems schnell und einfach eine Vielzahl von innovativen Motor- und Motion-Control-Lösungen realisieren können. Die Kits geben Entwicklern die Möglichkeit, auf neue Chancen in schnell wachsenden Marktsegmenten wie Verbraucher- und Industrierobotik, Verkehr und dem Milliardenmarkt für Fabrikautomatisierung zu reagieren. Davon profitieren insbesondere Trends wie Industrie 4.0 und intelligente Fertigung.

Die auf den xCORE-Mehrkern-Mikrocontrollern von XMOS und der SOMANET-Technologie von Synapticon basierenden Kits ermöglichen effiziente, standardkonforme und sichere Bewegungssteuerungen - von einfachen einachsigen Lösungen bis zu innovativen verteilten Steuerungssystemen.

Das erste Set der neuen Reihe beinhaltet ein SOMANET-Steuersubsystem, ein EtherCAT-Kommunikationsmodul, einen 120-W-Motortreiber und einen bürstenlosen Gleichstrommotor (BLDC) zum Testen. Das kompakte Kit misst montiert lediglich 40 × 50 × 15 mm und eignet sich damit besonders für Anwendungen, bei denen eine intelligente Steuerung in unmittelbarer Nähe der zu automatisierenden Komponente gefragt ist. Für die Abtastung sind Hall-Sensoren und Drehimpulsgeber vorgesehen, mit Unterstützung für CiA® 402, das CANopen-Geräteprofil für Antriebe und Motion Control.

Das Hardwarepaket wird mithilfe der integrierten Entwicklungsumgebung XMOS xTIMEcomposer in einer C-Umgebung konfiguriert und programmiert. Ergänzt wird es durch solide, bewährte IP-Module von Synapticon für die Motorsteuerung, die über Steuerkreise für Position, Geschwindigkeit und Drehmoment verfügen. Das leistungsstarke xCORE Mehrkern-Mikrocontroller-Subsystem verfügt über bis zu 32 Prozessorkerne und erreicht damit eine Leistung von bis zu 2 000 MIPS.

Cyber-physische Systeme, die Rechnerkomponenten, Sensoren und Aktoren so miteinander verbinden, dass Softwareprogramme mit der physischen Welt interagieren können, stellen besondere Anforderungen an die Entwicklung - von einfacher Energieeffizienz bis zu funktionaler Sicherheit und Standardkonformität. Die SOMANET-Hard- und Softwaremodule von Synapticon lassen die Konstruktion einer Vielzahl solcher Systeme zu. Die Möglichkeiten reichen von einfachen Motorsteuerungen bis hin zu komplexen, verteilten Steuerungslösungen, bei denen neben den Sensoren und Aktoren Programmcode ausgeführt wird. Mit dem neuen Development Kit können Nutzer die Entwicklung solcher intelligenten Embedded Systems schrittweise erproben und auf einfache und schnelle Weise einachsige wie auch mehrachsige Steuerungssysteme entwerfen.

Die Kits sind das erste Ergebnis einer erweiterten Partnerschaft zwischen XMOS und Synapticon, die von den Unternehmen gestern bekannt gegeben wurde. Die gesamte SOMANET-Produktreihe von Synapticon basiert bereits auf den xCORE-Mehrkern-Mikrocontrollern von XMOS. Die beiden Unternehmen haben sich nun auf verschiedene gemeinsame Entwicklungs-, Support- und Vermarktungsinitiativen verständigt.

Das neue Set mit Motor und Bewegungssteuerung ist ab sofort über das weltweite Vertriebsnetz von XMOS erhältlich. Der Preis beträgt 909 US-Dollar für die Version nur mit Hall-Sensor und 999 US-Dollar für die Version mit Drehimpulsgeber. Weitere Informationen finden Sie unter www.xmos.com/motioncontrol.

Über XMOS

XMOS ist ein junger Halbleiterhersteller mit Sitz im britischen Bristol. Die vielseitigen Mehrkern-Mikrocontroller der xCORE™-Reihe mit Hardware-Response™ verbinden auf innovative Weise Multitasking und deterministisches Echtzeitverhalten mit der Unterstützung durch eine umfassende Bibliothek von Soft-IP und decken damit diverse Entwicklungsanforderungen ab. Damit sind xCORE-Mehrkern-Mikrocontroller ideal für anspruchsvolle Embedded Systems in den Bereichen Audio, Automobil sowie Verbraucher- und Industrieprodukte, in denen andere Mikrocontroller an ihre Grenzen stoßen. XMOS bietet mit xTIMEcomposer™ Studio eine benutzerfreundliche Entwicklungsumgebung, mit der die Entwicklung komplexer Embedded Systems deutlich einfacher wird.

Weitere Informationen finden Sie unter www.xmos.com

Kontakt

Synapticon GmbH
Uhlbergstraße 36-40
D-70794 Filderstadt
Nikolai Ensslen
Synapticon GmbH
Social Media