Wiedersehen der Weltenbummler

Auf dem Foto zu sehen sind u.a. die Alumni-Botschafter Simon Bolz (Germersheim), Raphaela Breuhauer (Bad Bergzabern), Helena Brune (Albersweiler), Elias-Emre Frank, Deniz Gedik (beide Mannheim), Julia Geiger (Rinnthal), Fabio Giordano (Landau), Antonia Gräfin zu Castell (Schweighofen), Ronja Herrmann (Ludwigshafen), Linda Klink (Biblis), Lene Kögel (Heppenheim), Steffen Konrad (Siebeldingen), Mareike Machleid (Bensheim), Hannah Metz (Bellheim), Tamara Scheffner, Sophie Schmoetten, Hannah Sotzko (alle Walldorf), Laura Vollmer (Lustadt) und Sedat Yasar (Mannheim) (PresseBox) (Mannheim, ) "Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen...", dichtete einst Matthias Claudius. Ausgewiesene Experten auf diesem Gebiet sind die "Jungen Botschafter der Metropolregion Rhein-Neckar". Bereits über 50 Jugendliche aus Nordbaden, Südhessen und der Pfalz haben in den vergangenen Jahren ihre Heimat in zwei Dutzend Staaten der Erde repräsentiert. Beim Alumni-Fest in Walldorf gaben sie den neuen Stipendiaten am 3. Juni wertvolle Tipps für das Abenteuer Ausland.

Das Stipendienprogramm "Junge Botschafter der Metropolregion Rhein-Neckar" von SAP AG, Metropolregion Rhein-Neckar GmbH und AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. unterstützt und begleitet seit 2008 Schülerinnen und Schüler aus der Rhein-Neckar-Region bei ihrem Auslandsaufenthalt. Über ihre Erlebnisse berichten die 15- bis 17-Jährigen regelmäßig unter www.botschafter-mrn.de.

Kontakt

Metropolregion Rhein-Neckar GmbH
N 7, 5 -6
D-68161 Mannheim
Florian Tholey
Pressereferent

Bilder

Social Media