Heilbronn-Franken ONTOUR

WHF verstärkt Werbung um Studierende und Absolventen / Messeprogramm 2014
Firmenkontaktmessen 2014, Foto: WHF GmbH (PresseBox) (Heilbronn, ) Um die besonderen Stärken der Region Heilbronn-Franken und ihrer zahlreichen Unternehmen an junge Studierende und Absolventen heranzutragen war die Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH (WHF) im Mai 2014 auf verschiedenen Firmenkontakt- und Hochschulmessen vertreten.

Durch die Messeaktivitäten leistet die WHF einen wichtigen Beitrag dazu angehende Fachkräfte auf die Region Heilbronn-Franken und die zahlreichen und erfolgreichen Unternehmen aufmerksam zu machen. Auch die Leistungen des von der WHF angebotenen Akademikerjobportals www.regiojobs24.de wurden an die zahlreichen Studierenden herangetragen.

Den Auftakt der diesjährigen Messeaktivitäten bildete der Besuch der vitaminb der Hochschule Heilbronn am 06. Mai am Campus Künzelsau - Reinhold-Würth-Hochschule, ehe am 15. Mai der Besuch der Campus Carees 2014 der Hochschule Aschaffenburg folgte. Den Abschluss der Messeaktivitäten bildete die Beteiligung an der bonding Firmenkontaktmesse Karlsruhe. Durch einen gemeinsamen Messestand mit der KACO GmbH + Co. KG konnten die Studierenden bei dieser Veranstaltung konkrete Informationen eines regionalen Unternehmens aus erster Hand erhalten. Auch die Bausch + Ströbel Maschinenfabrik Ilshofen GmbH + Co. KG beteiligte sich an der regionalen Präsentation in Karlsruhe.

Die Studierenden aller bisherigen besuchten Messen zeigten ein großes Interesse an der Region der Weltmarktführer und den vielfältigen beruflichen Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Viele qualitativ hochwertige Gespräche verdeutlichten, dass die regionalen Unternehmen und Standortvorteile einen hohen Stellenwert bei den angehenden Fachkräften genießen. Auch die Kontakte zu den beteiligten Hochschulen konnten weiter ausgebaut werden.

"Wir freuen uns, dass unsere Angebote bei den Studierenden auf so eine große Resonanz stoßen. Mit den Messebesuchen können wir die Vorzüge der Region an Studierende herantragen und qualifizierte Nachwuchskräfte für die Unternehmen der Region Heilbronn-Franken gewinnen", sagt WHF-Geschäftsführer Dr. Andreas Schumm.

Die weiteren Messeaktivitäten folgen in der zweiten Jahreshälfte. An einer Beteiligung interessierte Unternehmen können sich gerne bei Mark Oliver Hartwig, Projektassistent für Fachkräfte & Recruiting der WHF, melden. "Wir freuen uns darauf gemeinsam mit den Unternehmen die Region bei den Veranstaltungen zu vertreten und stehen für Rückfragen gerne zur Verfügung", so Hartwig.

Kontakt

Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH
Weipertstraße 8-10
D-74076 Heilbronn
Mark Oliver Hartwig
Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH
Projektassistent Fachkräfte & Recruiting
Dr. Andreas Schumm
Geschäftsführer
Heike Rechkemmer
Assistentin des Geschäftsführers

Bilder

Social Media