Empolis unter den TOP 100 „DBTA: The Companies That Matter Most in Data“

(PresseBox) (Kaiserslautern, ) Die Empolis Information Management GmbH, Anbieter von Smart Information Management Software, wurde vom US-Magazin Database Trends and Applications (DBTA) erstmals in die prestigeträchtige Liste "DBTA 100: The Companies That Matter Most in Data" aufgenommen. Damit befindet sich das Unternehmen in einer Reihe mit internationalen Unternehmen wie Amazon, Cisco, Google, Microsoft, Oracle oder SAP.

Nach der Aufnahme in die E-Content-Liste "The 100 Top Companies in the Digital Content Industry" sowie in "KMWorld's 100 Companies That Matter In Knowledge Management" ist dies bereits die dritte wichtige internationale Publikation, in der Empolis als einer der Leader aufgeführt wird.

"Aller guten Dinge sind drei", freut sich Empolis-CEO Dr. Stefan Wess. "Nachdem unsere zentralen Säulen Content- und Knowledge Management bereits durch die E-Content- bzw. KMWorld-Liste ausgezeichnet worden sind, bekommt das Ganze mit der DBTA-Liste im Bereich 'Data' nun auch die große thematische Klammer. Denn in all unseren Kundenprojekten - unabhängig von Branche oder Unternehmensgröße - geht es letztlich immer darum, Daten intelligent zu nutzen, um wirtschaftlich erfolgreich zu sein."

Kontakt

Empolis Information Management
Europaallee 10
D-67657 Kaiserslautern
Martina Tomaschowski
VP Marketing & PR
Social Media