gds AG baut Aktivitäten im Bildungssektor aus

Erfolgreiche Campusgespräche an der Hochschule Hildesheim
Volker Granacher - Head of Consultant der gds AG (PresseBox) (Sassenberg, ) .
- Hildesheim wird zur festen Station für gds-Veranstaltungen
- Redaktionssystem docuglobe dient als Referenzsystem für Studierende
- Wissenstransfer als wichtige Unternehmenssäule

Die gds AG verstärkt ihr Engagement im Hochschulbereich: Unter dem Motto "Technische Dokumentation in der Praxis" gastierte der Fullservice-Dienstleister für die Technische Dokumentation nun bereits zum zweiten Mal zu Campusgesprächen an der Hochschule Hildesheim. Rund 50 Teilnehmer, vorwiegend Studierende der Sprachwissenschaften, beteiligten sich an der erfolgreichen Veranstaltung, die nun ihren festen Platz unter den wiederkehrenden Stationen für gds-Campusgespräche einnimmt. gds tritt bereits bei einer Reihe weiterer deutscher Universitäten regelmäßig mit den Studierenden in Kontakt, um über aktuelle Fragestellungen der Praxis zu debattieren.

Volker Granacher, Head of Consultant bei gds, ist mit der Veranstaltung hochzufrieden: "Das Feedback der Studierenden und der Hochschulleitung war durchweg positiv. Wir haben beschlossen, die Campusgespräche als feste Institution für kommende Semester zu etablieren." Auch auf Seiten der Hochschulleitung sei man über die hohe Teilnehmerzahl und das aktive Interesse am Thema positiv überrascht gewesen. Die Verbindung der Themen Technische Dokumentation und Dienstleistung sowie das Aufzeigen praxisnaher Prozesse und Lösungen hätten für reges Interesse gesorgt.

Das Engagement der gds AG im Bildungssektor ist vielseitig: Neben den Campusgesprächen an unterschiedlichen Hochschulen stellt gds Lehrbeauftragte an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest sowie an der Hochschule Gießen. Hierbei geht es um Bildungsaufträge zum Thema Tech-nische Dokumentation in der Praxis sowie um das Arbeiten mit einem Redaktionssystem. Das von gds entwickelte und vertriebene Redaktionssystem docuglobe wird als Referenzsystem an Hochschulen und Bildungszentren in München, Soest, Aalen, Gießen, Hildesheim und Berlin betrieben.

Neben den Aktivitäten im Bildungsbereich stellt das Thema Wissenstransfer eine wesentliche Säule für gds dar. Dazu gehört auch die aktive Verbandsarbeit, bei der gds immer wieder mit Leitungs- oder Beiratsfunktionen vertreten ist. Regelmäßige Fachvorträge auf Tagungen, individuelle Trainings, Workshops und Beratungen bis hin zu wöchentlichen Webinaren und Seminaren runden das Programm ab.

Kontakt

gds GmbH
Robert-Linnemann-Str. 17
D-48336 Sassenberg
Malte Limbrock
Sputnik GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ulrich Pelster
gds AG

Bilder

Social Media