Lenovo wählt Talend Big Data Integration, um schnell kluge Geschäftsentscheidungen treffen zu können

Talend Enterprise Big Data sorgt für erheblich bessere Leistung und Agilität und senkt gleichzeitig die Kosten für Integration.
(PresseBox) (Bonn, Los Altos (Kalifornien), ) Talend, der weltweite Marktführer für Software zur Big-Data-Integration, hat Lenovo als Kunden für Talend Enterprise-Big Data gewonnen. Lenovo will seine Kunden besser verstehen, indem Datensätze von einer Vielzahl Kontaktpunkten erfasst werden – etwa von Drittfirmen, über APIs und aus sozialen Netzwerken und in eine visuelle Übersicht der kompletten Kundenbewegungen transformiert werden.

Als weltweite Nummer 1 der PC-Hersteller und Nummer 4 der Smartphone-Produzenten will Lenovo den Integrationsprozess und die Lieferung von Reports seiner Marketingorganisation optimieren, um die Effektivität seiner Kampagnen zu analysieren. Die Talend Open-Source-Architektur und das benutzerbasierte Lizenzmodell geben Lenovo die notwendige Flexibilität, um den Anforderungen gerecht zu werden und dabei noch Raum für Wachstum zu haben.

Mit Talend Enterprise-Big Data realisiert Lenovo die Integration von Big Data. Aktuell werden über 300 gleichzeitig laufende Prozesse integriert, wobei die Zahl weiter ansteigen wird. Einer der vielen Vorteile, die Lenovo durch den Einsatz von Talend erzielt, ist die messbare Kostenersparnis. Allein bei der ersten Migration konnte man 140.000 US-Dollar einsparen. Darüber hinaus hat Talend Lenovo geholfen, die Leistung des Berichtswesens zu steigern und die Laufzeit bestimmter Prozesse von Stunden auf Minuten zu reduzieren.

„Wir müssen kontinuierlich die Geschwindigkeit unserer Datenerfassung steigern. Das einfache Handling von Talend ermöglicht es uns, solche Anforderungen zu erfüllen“, kommentiert Marc Gallman, Manager Data Architecture bei Lenovo.

Die Effizienzsteigerungen führen letztlich zu schnelleren und klügeren Entscheidungen, die sich positiv auf die Marketingstrategien des Unternehmens auswirken – sowohl global als auch regional. Mit schnellerem und häufigerem Datenzugriff kann Lenovo seine Kampagnen zügig anpassen.

„Unternehmen sind zunehmend reich an Daten aber arm an Erkenntnissen. Der Grund dafür liegt oft in der Unfähigkeit, Informationen von Legacy-Systemen und aus Social Media zu integrieren, sowie den Umzug vieler Systeme in die Cloud zu unterstützen“, so Mike Sheridan, Talend Executive Vice President of Sales. „Wir sind stolz, dass Lenovo sich für Lösungen von Talend entschieden hat und freuen uns, dass wir dem Unternehmen schnelleren und häufigeren Zugriff auf seine Daten für eine bessere Entscheidungsfindung ermöglichen können."


Über Talend
Mit Integrationslösungen von Talend können datengetriebene Organisationen auf Anhieb Mehrwert aus all ihren Daten ziehen. Talend nimmt Integrationsbemühungen die Komplexität und stattet IT-Abteilungen so aus, dass sie schneller auf Geschäftsanforderungen reagieren können – und das zu vorhersehbaren Kosten. Talends skalierbare, zukunftssichere Lösungen basieren auf Open-Source-Technologie und decken alle bestehenden und sich entwickelnden Anforderungen an Integration ab. Mehr als 4.000 Unternehmen weltweit verlassen sich auf Lösungen und Services von Talend. Das in privater Hand befindliche Unternehmen mit doppelter Zentrale in Los Altos, Kalifornien, und Suresnes, Frankreich, hat Hauptniederlassungen in Nordamerika, Europa und Asien und betreibt ein globales Netz aus Technik- und Servicepartnern. Mehr Informationen finden Sie unter http://www.talend.com. Auf Twitter finden Sie uns unter @Talend.


Kontakte für Journalisten:

Public Footprint GmbH
Thomas Schumacher
Tel./ Fax: +49 214 8309 7790
E-Mail: schumacher@public-footprint.de
Web: www.public-footprint.de

Talend
Yves de Montcheuil
Vice President of Marketing
Tel.: +33 1 46 25 06 06
E-Mail: yvesm@talend.com
Web: http://www.talend.com

Kontakt

Talend GmbH
Servatiusstraße 53
D-53175 Bonn
Yves de Montcheuil
Marketing
Vice President of Marketing
Social Media