Fernstudium mit Zukunft: Marketing und Vertrieb

Informationsveranstaltung zu den berufsbegleitenden Studiengängen MBA Vertriebsingenieur und MBA Marketing-Management
(PresseBox) (Koblenz/Zweibrücken, ) Am Freitag, dem 20. Juni 2014 findet am Campus Zweibrücken der Fachhochschule Kaiserslautern eine ausführliche Informationsveranstaltung zu den Fernstudiengängen MBA Vertriebsingenieur und MBA Marketing-Management statt. Um 16.00 Uhr werden die beiden Studiengänge vorgestellt und im Anschluss individuelle Fragen beantwortet. Alle Interessenten sind an der FH Kaiserslautern, Campus Zweibrücken, Amerikastraße 1, Gebäude C, Raum 014 in 66482 Zweibrücken herzlich willkommen.

Vertriebsingenieure zeichnen sich - als Bindeglied zwischen Kunden und Unternehmen -neben ihrem technischen Fachwissen durch betriebswirtschaftliche Kenntnisse, Soft Skills sowie Marketing- und Managementtechniken aus. Die gefragten Kompetenzen vermittelt das berufsbegleitende Fernstudium MBA Vertriebsingenieur. Angesprochen sind Ingenieure oder Absolventen eines naturwissenschaftlichen Erststudiums, die ihre Karriere für den Vertrieb technischer Produkte ausbauen möchten. Interessenten ohne Erststudienabschluss können unter bestimmten Voraussetzungen ebenfalls zum Studium zugelassen werden. Den Absolventen stehen weitreichende Jobmöglichkeiten offen: Die Palette potentieller Arbeitgeber reicht von der Automobilbranche über Medizintechnik bis hin zum Maschinenbau.

Das Fernstudium MBA Marketing-Management richtet sich an Absolventen eines ersten Hochschulstudiums jeglicher Fachrichtung - sie bereiten sich auf Aufgaben wie Planung, Koordination sowie Kontrolle verschiedenster Unternehmensabläufe und -strategien vor. Berufsbegleitend bauen sie die erforderliche Fach- und Methodenkompetenz sowie Management- und Handlungskompetenz aus. Zu den Studieninhalten zählen beispielsweise Marketing-Politik und -Strategie, Kundenmanagement sowie Management-Techniken im internationalen Wirtschaftsraum.

Die FH Kaiserslautern führt die Fernstudiengänge am Campus Zweibrücken seit vielen Jahren in Kooperation mit der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) durch. Die ZFH, die inzwischen seit über 15 Jahren besteht, unterstützt die Hochschulen bei der Durchführung von Fernstudiengängen mit ihrer langjährigen Erfahrung.

Fernstudieninteressenten können sich online bei der ZFH bewerben: Weitere Informationen unter www.zfh.de und unter http://ving.bw.fh-kl.de/

Kontakt

Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen
Konrad-Zuse-Straße 1
D-56075 Koblenz
Ulrike Cron
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media