Zusatztermine für TÜV-geprüfte Fachkraft

Anhaltend hohe Nachfrage bei Rauchwarnmelder-Qualifikation
Bildausweis Fachkraft für Rauchwarnmelder (PresseBox) (Düsseldorf, ) Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage bietet Ei Electronics in diesem Jahr zusätzliche Schulungen mit anschließender TÜV-Zertifizierung zur „Fachkraft für Rauchwarnmelder nach DIN 14676“ an. Allein fünf Termine finden in Baden-Württemberg statt, wo bis Ende 2014 alle Bestandsbauten mit Rauchwarnmeldern ausgestattet sein müssen.

Eine Übersicht mit allen Terminen und detaillierten Anmeldeinformationen kann im Internet unter www.fachkraft-rauchwarnmelder.de abgerufen werden. Der Gesamtpreis für Schulung und TÜV-Prüfung inklusive Unterlagen und Verpflegung beträgt 150 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

Neben umfangreichem Fachwissen zu Planung, Montage und Instandhaltung von Rauchwarnmeldern werden bei der eintägigen Schulung Technik- und Projektierungs-Knowhow sowie wertvolle Praxistipps vermittelt. Nach bestandener Prüfung durch den TÜV Rheinland erhalten die Teilnehmer ein TÜV-Zertifikat und einen Bildausweis. Errichter und Installationsfirmen senken mit dem Zertifikat ihr betriebliches Haftungsrisiko und erhöhen gleichzeitig ihre Wettbewerbschancen.

Tabelle: Alle Termine im Überblick:

26.6.2014 Berlin
02.07.2014 Stuttgart
03.07.2014 Heidelberg
16.07.2014 München
17.07.2014 Erlangen/Nürnberg/Fürth
09.09.2014 Heidelberg
10.09.2014 Frankfurt
15.10.2014 Karlsruhe
16.10.2014 Stuttgart
28.10.2014 Essen

Kontakt

Ei Electronics GmbH
Königsallee 60 F
D-40212 Düsseldorf
Dr. Henning Salié
rhs technik kommunizieren

Bilder

Social Media