Politische Unterstützung für die eCarTec Munich 2014

Aigner, Wanka, Dobrindt und Gabriel unterstützen die internationale Leitmesse für Elektro- & Hybrid-Mobilität mit ihrer Schirmherrschaft
(PresseBox) (München, ) Auch in diesem Jahr erhält die eCarTec Munich 2014 als internationale Leitmesse für Elektro- & Hybrid-Mobilität sowohl auf landes-, als auch auf bundespolitischer Ebene prominente Unterstützung. So haben neben Staatsministerin Ilse Aigner (Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie) - die die Schirmherrschaft für den eCarTec Award als Bayerischen Staatspreis für Elektro- & Hybrid-Mobilität übernommen hat - auch Bundesminsterin Prof. Dr. Johanna Wanka (Bundesministerin für Bildung und Forschung), Bundesminister Sigmar Gabriel (Bundesminister für Wirtschaft und Energie) sowie Bundesminister Alexander Dobrindt (Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur), die Schirmherrschaft für die Elektromobilitätsmesse eCarTec Munich 2014 zugesagt.

eCarTec Munich zeigt, wie dynamisch sich Elektromobilität in Deutschland entwickelt

"Der Erfolg der eCarTec zeigt, wie dynamisch sich die Elektromobilität als umweltfreundliche Mobilitätstechnologie in Deutschland entwickelt. Die Messe trägt dazu bei, die industriepolitischen Herausforderungen dieser innovativen Technologie besser meistern zu können. Denn Elektromobilität ist eine große Chance für die Industrie in Deutschland. Mit ihr entstehen neue Wertschöpfungsketten, die neben der Automobilwirtschaft unter anderem auch die Energiewirtschaft und Informations- und Kommunikationstechnologien umfassen", erläutert Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel sein Engagement für die eCarTec Munich 2014. Und auch Verkehrsminister Alexander Dobrindt würdigt die Schlüsselrolle der Fachmesse eCarTec Munich beim Ausbau der Elektro- und Hybrid-Mobilität im In- und Ausland: "Messen wie die eCarTec leisten einen wichtigen Beitrag für die Akzeptanz der Elektromobilität. Mit unserem Elektromobilitätsgesetz schaffen wir einen attraktiven Rahmen, um der Elektromobilität einen kräftigen Schub zu geben. Wir wollen die Elektromobilität mit Privilegien ausstatten, damit sie für die Autofahrer im Vergleich zu konventionellen Fahrzeugen einen zusätzlichen Vorteil bieten - z.B. das Benutzen von Sonderspuren, eigene Parkplätze oder eigene Kennzeichen. Keine Kaufprämien, aber Maßnahmen, die die Akzeptanz für E-Fahrzeuge erhöhen."

Bildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka hebt vor allem die Bedeutung der eCarTec Munich im Bereich der Forschung hervor: "Für die Elektromobilität müssen wir das Auto neu denken. Der Schlüssel ist Forschung, vor allem für neue, leistungsfähigere Batteriegenerationen, deutlich effizientere Antriebe sowie Aus- und Weiterbildung von Ingenieuren und Fachkräften. Die Messe eCarTec und der dazugehörige Kongress bieten ein gutes Forum, um die noch anstehenden Aufgaben gemeinsam zu diskutieren und neue Lösungswege zu entdecken."

Politisches Engagement bereichert Rahmenprogramm der eCarTec Munich 2014

Das Engagement der Landes- und Bundesregierung spiegelt sich auch im Rahmenprogramm der eCarTec Munich 2014 wider: So eröffnet Katherina Reiche, Parlamentarische Staatssekretärin des Bundesministers für Verkehr und digitale Infrastruktur am 21. Oktober 2014 den eCarTec Kongress 2014. Ebenso hat Staatsministerin Ilse Aigner ihre Teilnahme an der Verleihung des eCarTec Awards als Bayerischer Staatspreis für Elektro- & Hybrid-Mobilität angekündigt.

Über die eCarTec Munich 2014

Von 21. - 23. Oktober 2014 findet die eCarTec Munich als 6. Internationale Leitmesse für Elektro- & Hybrid-Mobilität auf dem Gelände der Messe München statt. " Sonderschauen "sMove360° - Connected Drive", "eBikeTec" und "Mobility Concepts" sowie den Parallelmessen "sMove360° - Connected Car" und "MATERIALICA 2014" als Fachmesse für Lightweight Design for New Mobility bildet die eCarTec Munich als weltweit größte Fachmesse für Elektro- & Hybrid-Mobilität die komplette Bandbreite in diesem Themenbereich ab. Auf der eCarLiveDrive - der messeeigenen In- und Outdoor-Teststrecke - haben Besucher der eCarTec Munich 2014 die Gelegenheit verschiedenste Elektrofahrzeuge in Aktion zu bestaunen oder sogar selbst zu fahren. Einen weiteren Höhepunkt der eCarTec Munich 2014 bildet der hochkarätig besetzte, zweitägige eCarTec Kongress sowie die Verleihung des eCarTec Awards 2014 als Bayerischer Staatspreis für Elektro- & Hybrid-Mobilität. Weitere Informationen unter www.ecartec.de

Kontakt

MunichExpo Veranstaltungs GmbH
Zamdorfer Straße 100
D-81677 München
Social Media