Sprachenverlag PONS setzt auf zentrale Produktdatenverwaltung mit SixPIM

(PresseBox) (Stuttgart, ) Der Sprachen-Verlag PONS steht für Qualität und Zuverlässigkeit und legt Wert darauf, seine Kunden auch online optimal zu betreuen. Um neben dem VlB auch Amazon und weitere Onlinekanäle anbinden und mit kanalspezifischen Informationen versorgen zu können, führte der Sprachen- und Wörterbuchspezialist das redaktionsoptimierte SixPIM ein.

Mehr als 1.800 angelegte Artikel und der zunehmende Erfolg im E-Commerce erschwerten PONS die Produktdatenpflege und das Handling der Onlinekanäle. Durch Insellösungen konnten weder die konsistente Produktdatenpflege, noch die zentrale Steuerung der Kanäle gewährleistet werden. Um diese gezielt mit Informationen befüllen und die Produktpräsentation in Amazon direkt beeinflussen zu können, führte das Traditionsunternehmen SixPIM ein. Darin werden die Produktinformationen aus allen Quellen gesammelt und zentral vorgehalten. Das PIM ermöglicht außerdem die gezielte Befüllung der Kanäle mit zielgruppenspezifischen Inhalten und unterstützt somit die Auffindbarkeit im Web.

Mit zahlreichen die Bedienung vereinfachenden Funktionen, einer intuitiven Navigation und einer attraktiven Oberfläche ist das SixPIM hervorragend auf die Bedürfnisse von Redakteuren und Marketing Managern abgestimmt.

"Während der Mitarbeiter-Schulung wurde bereits deutlich, was für eine Erleichterung SixPIM bei der gesamten Verwaltung der Produkt- und Metadaten für uns darstellt. Neben dem technischen Know-How hat es uns vor allem durch seine optimale Usability überzeugt." freut sich Susanne Glenz, Marketingmanagerin bei PONS, über die Lösung.

Über PONS:

Die PONS GmbH ist ein Unternehmen der Klett-Gruppe. Bereits seit 35 Jahren entwickelt der Sprachen- und Wörterbuchspezialist Wörterbücher, Sprachkurse und Lernmaterialien für 32 verschiedene Sprachen für Schule, Beruf und Reisen.

Kontakt

Six Offene Systeme GmbH
Am Wallgraben 99
D-70565 Stuttgart
Social Media