Systemoptimierung und Simulation - neue Studienrichtung an der FH Kaiserslautern

(PresseBox) (Kaiserslautern, ) Systemoptimierung und Simulation lautet eine neue Studienrichtung an der Fachhochschule Kaiserslautern. Mit der Studienrichtung bietet der Ingenieurstudiengang Technische Logistik, der am FH Campus Pirmasens angesiedelt ist, ab dem Wintersemester 2014/15 eine neue Studienmöglichkeit an.

"Die neue Studienrichtung Systemoptimierung und Simulation stellt eine Antwort auf die neuesten Tendenzen der modernen Logistikbranche dar. In der Zukunft der Logistik wird es immer wichtiger Alternativen schon im Vorfeld zu untersuchen und richtige Lösungen im laufenden Betrieb zu finden - all das wird mit Hilfe moderner Simulations- und Optimierungstechniken möglich", erklärt der verantwortliche Professor Dr. Alexander Lavrov. "Wandelbare, vernetzte, hochdimensionierte Logistiksysteme effizient planen und betreiben kann man nur mit Hilfe entsprechender, intelligenter Methoden und Techniken." so Lavrov weiter.

Die Studierenden entwickeln eine einmalige Kombination aus den fundierten Kenntnissen logistischer Systeme und Abläufe mit anwendungsorientiertem Wissen und praktischen Erfahrungen in Analyse- und Planungsmethoden. Neben den klassischen Fächern der technischen Logistik sind zum ersten Mal Veranstaltungen wie "Kreativitätstechniken und technische Lösungsfindung", "Systementwicklung und -betrieb live" als Pflichtfächer integriert. Die methodische Ausrichtung der Studienrichtung eröffnet den Absolventen gute Berufsaussichten - nicht nur in der Logistik, sondern auch in der Produktion und anderen Industriebereichen.

Die Regelstudienzeit für den Studiengang Technische Logistik beträgt sieben Semester. Das Studium beginnt zum Wintersemester am 29. September 2014, bewerben kann man sich hierfür bis 31. August 2014.

Informationen über Zulassungsvoraussetzungen und das Bewerbungsverfahren stehen unter http://www.fh-kl.de/... zur Verfügung. Individuelle Beratungen via Telefon oder vor Ort können per Mail vereinbart werden.

Ansprechpartner: Prof. Dr. Alexander Lavrov, Tel.: 0631 3724 7056, Mail: alexander.lavrov@fh-kl.de

Kontakt

Hochschule Kaiserslautern
Schoenstraße 11
D-67659 Kaiserslautern
Elvira Grub
Referat Öffentlichkeitsarbeit/Schulkontakte
Pressearbeit
Prof. Dr. Konrad Wolf
Präsident der FH Kaiserslautern
Christiane Barth
Pressestelle Standort Pirmasens
Wolfgang Knerr
Pressestelle Standort Zweibrücken
Social Media