Stufenlos hemmen, feststellen und sichern

Klemmelemente GN 826 (PresseBox) (Furtwangen, ) Überall wo Verstellspindeln mit Drehknöpfen oder kleinen Handrädern betätigt und gegen Verdrehen gesichert werden sollen, leisten die Ganter Klemmelemente GN 826 beste Dienste.

Spindeln zur manuellen Einstellung werden in der Regel mittels Drehknöpfen, Zustell- und Handrädern betätigt. Diese nahezu universell einsetzbare Lösung funktioniert tadellos, erfordert aber ein zusätzliches Element, um die Position der Spindel beispielsweise gegen vibrationsbedingte Verstellkräfte zu sichern. Für diese Aufgabe hat Ganter ein zunächst unscheinbares, aber umso praxisgerechteres Normelement im Portfolio.

Das unter der Ganter-Norm 826 erhältliche Klemmelement aus schwarz eloxiertem Aluminium ermöglicht durch den zuverlässigen und feinfühligen Keil-Mechanismus das stufenlose Hemmen oder Bremsen bis hin zum kompletten Feststellen von Spindeln. Eingebaut zwischen Verstellelement und Spindellager kann so je nach Anforderung die gewünschte Spindelbeweglichkeit erreicht werden. Der Klemmkeil aus Messing wird dabei mittels einer Klemmschraube über der Spindelachse verschoben, durch eine Mitnahme beim Zurückdrehen der Klemmschraube wird ein sicheres Lösen garantiert.

Ist schnelles und häufiges Umklemmen gefordert, so bietet sich die Handhabung mittels eines kompakten Klemmhebels an. In der Form H ersetzt dieser, die ansonsten per Sechskantschlüssel justierbare Klemmschraube. Um unterschiedlichsten Einbausituationen gerecht zu werden, lässt sich das ringförmige Normelement mit nach links oder rechts zeigender Klemmschraube montiere. GN 826 ist außerdem so konzipiert, dass es auch die Funktion des Spindellagers für Achsdurchmesser von 8 und 10 Millimetern übernehmen kann. Wie fast alle Ganter-Normelemente ist GN 826 RoHS-konform.

Mehr darüber im Internet unter www.ganter-griff.de

Kontakt

Otto Ganter GmbH & Co. KG
Triberger Str. 3
D-78120 Furtwangen
Patricia Dotter
Marketing

Bilder

Social Media