Japan, Südafrika und die Türkei

Eplan mit drei neuen Tochtergesellschaften
„Unsere Kunden, die zum großen Teil international agieren, profitieren von unserer flächendeckenden Präsenz im Weltmarkt und einem gleichbleibend hohen Qualitätsniveau im Bereich Services“, erklärt Haluk Menderes, Geschäftsführer von Eplan Software & Service, Quelle: Eplan Software & Service GmbH & Co. KG (PresseBox) (Monheim, ) Im Jahr seines 30. Firmenjubiläums forciert Lösungsanbieter Eplan mit aktuell über 700 Mitarbeitern seinen expansiven Kurs: Neue Tochtergesellschaften in Japan und Südafrika wurden gegründet. Auch in der Türkei können Kunden in Kürze von der Direktpräsenz des CAE-Spezialisten profitieren. Zuvor wurden die drei Länder durch Kooperationspartner betreut.

Eplan ist weiter international auf Expansionskurs: Japan, Südafrika und die Türkei sind die neuen Direktvertriebsstandorte des Engineering-Software-Anbieters.

Anfang des Jahres wurde die Eplan Software & Services K.K. mit Sitz in Tokio gegründet. Unter der Geschäftsführung von Shinya Nito und gemeinsam mit Dr. Carsten Metelmann, International Sales Director, wird der Aufbau der Niederlassung vorangetrieben. Intensive Zusammenarbeit vor Ort gibt es auch zur Schwestergesellschaft Rittal, die mit Systemlösungen für den Steuerungsanlagenbau bereits seit 25 Jahren im japanischen Markt aktiv ist.

Japan ist einer der weltweit größten Märkte für Software und die produzierende Industrie. An der rasanten Entwicklung des softwarebasierten Engineerings wird Eplan noch intensiver teilhaben und zugleich seine Expertise im Zuge der Globalisierung einbringen können. Mitsubishi Electric hat bereits im letzten Jahr Eplan in sein Partnerprogramm eF@ctory Alliance aufgenommen.

Anfang Juni ging die neue Tochtergesellschaft Eplan Software & Services (Pty) Ltd. in Südafrika unter Leitung von Geschäftsführer Johan Reyneke an den Start. Das Büro wurde in Edenvale bei Johannesburg etabliert und ist damit ebenfalls Nachbar von Rittal. Von hier aus wird die Eplan Plattform mit ihren integrativen Systemen für Elektro- und Fluidtechnik, Schaltschrankbau und Kabelbaum-Design vermarktet. Sukzessive werden Services wie Training und Consulting etabliert und das Verkaufsteam weiter personell gestärkt.

In Südafrika war Eplan zehn Jahre lang, bis zur Gründung der neuen Tochtergesellschaft, über einen Kooperationspartner vertreten und konnte seinen Geschäftserfolg kontinuierlich ausbauen. Vor allem der Automobil-Sektor bietet große Potenziale.

Eine weitere Tochtergesellschaft wird in der Türkei aufgebaut: Anfang Juli 2014 soll die Eplan Yazılım ve Yazılım Hizmetleri A.S. in Istanbul ihren Betrieb aufnehmen. Unter Leitung von Geschäftsführer Özgür Emekli wird das Team die Branchen Maschinen- und Anlagenbau bis hin zur Automobilindustrie direkt und umfassend betreuen.

Die Türkei bietet Wachstumschancen durch ihre breitgefächerte Unternehmenslandschaft. Nicht nur in den klassischen Märkten wie Maschinen- und Anlagen-bau oder der Automobilindustrie, sondern auch in Branchen wie der Schwerindustrie und dem Schaltanlagenbau verspricht sich der Lösungsanbieter große Potenziale.

Zweistellige Wachstumsraten im Visier Die Ziele von Eplan sind hoch gesteckt: Um zweistellige Wachstumsraten im internationalen Geschäft zu erreichen, ist der direkte Zugang zu den Wachstumsmärkten unerlässlich. "Als Hersteller von Engineering-Lösungen können wir neue Produkte und unser umfassendes Dienstleistungsportfolio weitaus schneller und besser vermarkten", erklärt Haluk Menderes, Geschäftsführer von Eplan Software & Service. Doch das ist nicht die einzige Chance aus Sicht des Geschäftsführers: "Unsere Kunden, die zum großen Teil international agieren, profitieren von unserer flächendeckenden Präsenz im Weltmarkt und einem gleichbleibend hohen Qualitätsniveau im Bereich Services." Das sichert Kunden eine optimale Betreuung sowohl in der Prozessberatung als auch in Implementierung und Anwendung von Engineering-Lösungen - auch über Ländergrenzen hinweg. Gemeinsam mit Rittal wird zudem die Strategie von "Rittal - Das System." im Markt international vorangetrieben. Darüber hinaus werden die weltweiten Partnerschaften mit führenden Anbietern wie beispielsweise Phoenix Contact oder Festo auch in diesen Ländern forciert.

Kontakt

EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG
An der alten Ziegelei 2
D-40789 Monheim
Birgit Hagelschuer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media