Auch bei Web-to-Print steckt der Teufel im Detail

Die Krüger Druck+Verlag GmbH & Co. KG ersetzt Ihren bisherigen Web-to-Print Anbieter durch den closed-shop von Lead-Print
Logo Krüger Druck und Verlag (PresseBox) (Willich, ) "Web-to-Print Lösung ist nicht gleich Web-to-Print System! Das mussten wir leider sehr schnell nachdem wir uns für einen Anbieter entschieden hatten, feststellen. Der ursprüngliche Gedanke war dem Kunden, der zu Beginn lediglich ein Visitenkartenportal eingerichtet haben wollte, mit einer kostengünstigen Lösung schnell zu bedienen. Innerhalb von einigen Tagen konnten wir den Anforderungen unseres Kunden mit dem closed-shop von Lead-Print gerecht werden. Die Bordmittel der Lead-Print PRINT LOUNGE waren dazu absolut ausreichend. Schnell konnten wir nach der Schulung weitere Drucksachen implementieren und den Kunden somit nicht nur zufrieden stellen und halten, sondern auch intensiver an uns binden. Themen wie Freigabe-Workflows, Anbindungen von internen Abteilungen oder externen Dienstleistern sind durchgängig enthalten und praxisorientiert gelöst. Das verstehen wir unter einem bedarfsgerechten und kostengünstigen Web-to-Print System. Auch vom telefonischen Support waren wir, aufgrund unserer vorherigen Erfahrung mehr als positiv überrascht", erläutert Andreas Krüger Geschäftsführer der Krüger Druck+Verlag GmbH & Co. KG.

Krüger Druck+Verlag wurde 1937 gegründet. Mit annähernd 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat sich das Familienunternehmen zu einem der großen Druckdienstleister in Südwest-Deutschland entwickelt. Zuverlässigkeit, Flexibilität und Qualitätsbewusstsein sind die Basis für den Erfolg des Unternehmens. Die Kombination von Bogenoffset- und Endlosdruck an zwei Standorten schafft zusätzliche Möglichkeiten.

Lead-Print ist ein Produkt der Be.Beyond GmbH & Co KG.

Kontakt

Be.Beyond GmbH & Co KG
Hanns-Martin-Schleyer-Straße 35
D-47877 Willich
Gopal Nath
Business Development | Marketing | Sales

Bilder

Social Media