Was heißt eigentlich "Web-Scale"? - Online-Event gibt Antwort für alle Rechenzentrumsexperten

"Web-Scale Wednesday": Nutanix veranstaltet am Mittwoch, den 25. Juni, ein dreistündiges Online-Event mit Branchenexperten zum Thema "Konvergente und linear skalierbare Infrastrukturen für Rechenzentren"
(PresseBox) (San Jose (Kalif., USA) / München, ) Softwaregesteuerte Netzwerke, konvergente Architekturen, Storagevirtualisierung und "Web-Scale-Infrastrukturen": Viele Begriffe und Konzepte bestimmen die derzeitige Diskussion über die Zukunft des Rechenzentrums, allerdings ist nicht immer klar, was genau damit gemeint ist. Und was bedeuten sie nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis? Was werden CIOs und IT-Architekten in Zukunft beachten müssen, wenn sie die Infrastruktur ihrer Rechenzentren weiterentwickeln wollen, um mit der Flexibilität und Wirtschaftlichkeit öffentlicher Cloud-Dienste mithalten zu können? Auf diese Fragen gibt der "Web-Scale Wednesday" Antwort, den Nutanix, führender Anbieter innovativer Infrastrukturlösungen für Rechenzentren, zusammen mit Industrieexperten und Vertretern namhafter IT-Unternehmen ausrichtet. Die dreistündige interaktive Online-Veranstaltung findet am Mittwoch, den 25. Juni, ab 18 Uhr MESZ statt und kann unmittelbar nach dem Live-Stream von der Webseite als Aufzeichnung abgerufen werden. Teilnehmer melden sich hier an.

Der Erfolg der großen Webunternehmen wie Google, Facebook oder Amazon wäre nicht möglich, wenn sie sich nicht für neue Wege bei der Planung und Implementierung ihrer Rechenzentren entschieden hätten. Denn mit traditionellen Lösungen, die virtuelle Server mit starren Speichersilos verbinden, hätten sie niemals derart flexible, leistungsfähige und kostengünstige Dienste anbieten können, die sie zu Milliardenunternehmen gemacht haben. Damit alle Unternehmen und Rechenzentrumsbetreiber genauso dynamisch und kosteneffizient arbeiten können, bedarf es einer Web-Scale-Infrastruktur, die ein linear skalierbares Rechenzentrum für alle möglich macht. Wie dies gelingt und welche Auswirkungen eine solche Infrastruktur auf Strategien, Entscheidungen und Projekte hat, erläutern die renommierten Sprecher auf dem "Web-Scale Wednesday". Dazu zählen unter anderem:

- Dheeraj Pandey, Gründer und CEO von Nutanix, Inc.
- Sam Greenblatt, Dell Inc.
- Anant Jhingran, Apigee Corp.
- Stu Miniman, Wikibon
- Dmitriy Ryaboy, Twitter, Inc.
- Darshan Rawal, Datastax
- Chiradeep Vittal, Citrix Systems, Inc.
- Jack Clark, The Register
- Karthik Ranganathan, ehemals bei Facebook
- Rick Hoffman, Veeam Software

Sie werden sich in ihren Vorträgen mit Themen wie den sich verändernden Rechenzentrumsstrategien von Unternehmen und Serviceprovidern, der Planung und Implementierung von Web-Scale-Systemen, Konvergenz und Web-Scale-IT oder der Vorbereitung von Infrastrukturen für Web-Scale-IT auseinandersetzen.

IT-Abteilungen und Serviceprovider stehen heute nicht mehr nur im Wettbewerb mit ihren Kollegen aus anderen Unternehmen, sondern auch mit den großen Public-Cloud-Anbietern. Aufgrund der immer höheren Investitionen in Storagekapazitäten und der steigenden Komplexität im Zusammenspiel von virtualisierten Serverlandschaften und Speicherhardware drohen sie in diesem Rennen ins Hintertreffen zu geraten. Die Unternehmen müssen sich deshalb intensiv mit neuen Ansätzen wie Web-Scale-Architekturen beschäftigen und intern entsprechende Kompetenzen aufbauen. Nur so lassen sich Risiken für das weitere Unternehmenswachstum mittel- und langfristig vermeiden.

Weiterführende Informationen

- Weitere Informationen zur "Nutanix Virtual Computing Platform" sind hier erhältlich.
- Das Nutanix-Video kann hier abgerufen werden.

Kontakt

Nutanix Inc
1740 Technology Drive, Suite 150
USA-95110 San Jose, CA
Marcus Ehrenwirth
phronesis PR GmbH
Declan Waters
Nutanix, Inc.
Social Media