Literarischen Speed-Dating: Sechs Autorinnen und Autoren lesen im Park des Hermannshofs

Gerhard Henschel (PresseBox) (Hannover/Springe, ) Literarisches Speed-Dating in Völksen: Sechs vom Land Niedersachsen ausgezeichnete Autorinnen und Autoren lesen am Donnerstag, 3. Juli 2014, an drei Orten im Park des Hermannshofs. Die Besucher und Besucherinnen sind unterwegs in malerischer Landschaft: zwischen Pavillon-Romantik und Obst-Wiesen-Epos, zwischen Steinbruch-Drama und Terrassen-Krimi, zwischen Lagerfeuer-Lyrik und Lichtungs-Phantasie. Gelesen wird zeitgleich im Halbstunden-Takt: Auf 20 Minuten Lausch-Zeit folgen 10 Minuten Weg-Zeit. Eröffnet wird Veranstaltung um 19.00 Uhr mit einem Grußwort von Kulturministerin Dr. Gabriele Heinen-Kljajic.

Speed-Dating heißt: Kontakte knüpfen im schnellen Wechsel. Um Partnersuche geht es auf dem Hermannshof aber nicht, wenn gleich der eine oder andere Besucher vielleicht einen neuen literarischen Liebling findet. Mit Bedacht ausgewählt sind auch die Orte für das öffentliche Lesefest: die Terrasse des großen Hauses mit dem historischen Mittelrund, der Pavillon von 1917 und der Platz am Bienenaudiomaten, umsäumt mit Büschen und Bäumen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

Gerhard Henschel,
Jahrgang 1962, studierte Germanistik, Soziologie und Philosophie in Bielefeld, Berlin und Köln. Er erhielt 2013 den Nicolas-Born-Preis. Er lebt in der Nähe von Berlin. Veröffentlichung: Bildungsroman, 2012, Hoffmann und Campe,

Sabrina Janesch, Jahrgang 1985, studierte Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim und Polonistik an der Jagiellonen-Universität Krakau. Sie erhielt 2011 den Nicolas-Born-Debutpreis. Sie lebt in Münster. Veröffentlichung: Ambra (Roman), Aufbau Verlag, Berlin 2012

Florian Kessler, Jahrgang 1981, studierte Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus in Hildesheim. 2013 erhielt er den Nicolas-Born-Debutpreis. Er lebt in Berlin. Veröffentlichung: Mut Bürger - Die Kunst des neuen Demonstrierens (Roman), Hanser Berlin, 2013

Mariana Leky, Jahrgang 1973, studierte u.a. Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. sie erhielt 2003 den Nicolas-Born-Debutpreis. Sie lebt in Berlin. Veröffentlichung: Die Herrenausstatterin (Roman), DuMont Buchverlag, Köln, 2010

Leif Randt, Jahrgang 1983, studierte Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. Er erhielt 2010 den Nicolas-Born-Debutpreis. Er lebt in Berlin und Maintal-Ost. Veröffentlichung: Schimmernder Dunst über Coby County (Roman), Berlin Verlag, 2011

Sabine Schiffner, Jahrgang 1965, studierte Theaterwissenschaften, Germanistik und pädagogische Psychologie in Köln. 2006 wurde sie durch die "Lyrik Edition" der Stiftung Niedersachsen gefördert. Sie lebt in Köln. Veröffentlichung: Kindbettfieber (Roman), S. Fischer, Frankfurt 2005

Literarisches Speed-Dating Im Park
Termin:
Donnerstag,3. Juli 2014, 19.00 Uhr
Ort: Hermannshof e.V., Röse 33, 31832 Springe-Völksen
Eintritt: 7 Euro, Kinder und Schüler frei
Kartenreservierung: unter Tel. +49 (5041) 8530, E-Mail kunst@hermannshof.de
Weitere Informationen: Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung nach innen verlegt (Haus im Park, Pavillon, Diele Großes Haus).

Weitere Informationen über das Programm der Gartenregion:
www.gartenregion.de

Kontakt

Region Hannover
Hildesheimer Str. 20
D-30169 Hannover
Klaus Abelmann
Region Hannover
Kommunikation

Bilder

Social Media