Wirtschaftsorganisationen machen sich stark für ihre Region

(PresseBox) (Bonn, ) Am 23. Juni 2014 wird der Rat der Bundesstadt Bonn eine richtungsweisende Entscheidung über den möglichen Bau eines privat finanzierten Beethoven Festspielhauses fällen.

Er wird darüber abstimmen, ob die Stadt den privaten Investoren das Baufeld in unmittelbarer Nähe der Beethovenhalle baureif zur Verfügung stellt, sofern diese die nötigen Finanzmittel für den Bau aufbringen.

Auf Basis dieser Ratsentscheidung plant der Hauptunterstützer des Festspielhauses, die Deutsche Post DHL, unmittelbar anschließend einen neuen Architektenwettbewerb zu starten.

Wird das Festspielhaus realisiert, wird dies zu wirtschaftlichem Wachstum beitragen und zur Sicherung von Arbeitsplätzen in Hotellerie & Gastronomie, Einzelhandel und Dienstleistungen in der Region.

Deshalb haben regionale Wirtschaftsorganisationen nun den Appell "FESTSPIELHAUS 2020" gestartet, in dem sie dazu aufrufen, ein privat finanziertes Beethoven Festspielhaus in Bonn zu unterstützen - mit einer "Unterschrift" auf www.festspielhaus2020.de.

Kontakt

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
D-53113 Bonn
Claudia Engmann
Hauptgeschäftsführung / Öffentlichkeitsarbeit
Social Media