EDItion T – Profiwerkzeug für die Erzeugung von EDIFACT-Testdaten

(PresseBox) (Essen, ) Mit der neuen Software EDItion T unterstützt die ArcMind Technologies GmbH Energieversorger bei der Erzeugung von Testdaten. Durch den Einsatz des Tools wird die regelmäßige Anpassung der EDIFACT-basierten Marktkommunikationsprozesse an einer entscheidenden Stelle spürbar vereinfacht.

Die von der Bundesnetzagentur jeweils zum 1. April und 1. Oktober verlangten Änderungen in der Marktkommunikation des Strom- und Gasmarktes verursachen immer wieder erheblichen Aufwand bei den Unternehmen. Der elektronische Datenaustausch (EDI) muss termingerecht an die neuen Vorgaben angepasst werden. Regelmäßig zur Herausforderung wird beispielsweise die Erstellung von Testdaten zu den verschiedenen Prozesstypen, insbesondere dann, wenn die gesetzlichen Vorgaben relativ kurzfristig umzusetzen sind. Aktuell existieren rund 25 EDIFACT-Formate für den Energiemarkt, was 130 Nachrichtentypen entspricht. Wer trotz Zeitdruck und zunehmender Komplexität zuverlässig spezifische Testdaten zum Formatwechsel erzeugen kann, ist klar im Vorteil. Genau das leistet EDItion T. Das neue Produkt der ArcMind Technologies GmbH stellt schnell und unkompliziert Testdaten in hoher Qualität zur Verfügung. Hohe Qualität bedeutet: stimmige Dateninhalte bei gleichzeitig inhaltlich hoher Variation der erzeugten Datendateien untereinander.

Der Anwender braucht im Formulareditor nur einen Prozesstypen, das entsprechende Nachrichtenformat und die Version zu wählen (z.B. GPKE, UTILMD, Version 5.1a, etc.), zu dem eine Testdatenvorgabe erstellt werden soll. Anhand der Datenvorgabe kann dann eine beliebige Anzahl an Testnachrichten generiert werden. Im nächsten Schritt werden Inhalte zu den entsprechenden EDIFACT-Feldern (beispielsweise Absender, MP-ID, Nachrichtennummer) je Feld ausgewählt. Dabei können auch spezifische Feldvorgaben bzw. Füllregeln zur unternehmensspezifischen Anpassung bestimmt werden, z.B. zufallsorientiert oder nach bestimmten Kriterien. Dies bedeutet, dass auch die Auswahlfelder individuell konfigurierbar sind. So kann der Kunde seine Testdaten immer wieder neu anpassen und so z.B. auch eigene Marktpartnerdaten eingeben.

Die EDItion T steht ab 1. August 2014 zur Verfügung. Zu den jeweiligen aktuellen Prozesstypversionen werden vordefinierte Testdaten-Templates mitgeliefert. Diese können als Vorlage für individuelle Testdatenprojekte verwendet werden.

Am 1. Juli 2014 veranstaltet ArcMind von 10:00 Uhr bis 10:30 Uhr ein kostenfreies Webinar, bei dem Interessierte die EDItion T näher kennenlernen können. Weitere Informationen : www.arcmind.com/events.

Kontakt

ArcMind Technologies GmbH
Am Handwerkerpark 5
D-45309 Essen
Sabine Bühlbecker
Kommunikation und Marketing
Gerhard Großjohann
EtaMEDIA Energiekommunikation
Fachpressearbeit
Social Media