IKT 2020 - Wissenschaftliche Vorprojekte zur Mensch-Technik-Interaktion für den demografischen Wandel

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Im Rahmen des Forschungsprogramms "IKT 2020 - Forschung für Innovation" plant die Bundesregierung durch diese Ausschreibung die Umsetzung der Forschungsagenda "Das Alter hat Zukunft". Ziel ist es, die gesellschaftlichen Herausforderungen des demografischen Wandels in Deutschland, durch die Entwicklung innovativer Technologien im Bereich der "Mensch-Technik-Interaktion" (MTI), zu gewährleisten.

Gefördert werden wissenschaftliche Forschungsvorhaben, die sich durch Innovationen in den Bereichen:
  • neue und realistische Anwendungsszenarien im Bereich der "Mensch-Technik-Interaktion",
  • Ausräumung bestehender Hinderungsgründe und Ausfüllung von grundlegenden Wissenslücken im Bereich "MTI",
  • Erhöhung des Reifegrads von Forschungsthemen sowie
  • die Schaffung der notwendigen Grundlagen für eine anschließende anwendungs- und praxisorientierte Forschung in Verbundprojekten mit Partnern aus der gewerblichen Wirtschaft
auszeichnen.

Antragsberechtigt sind Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen und andere forschungsorientierte Organisationen / Einrichtungen mit einschlägigem Know-How im Bereich "Mensch-Technik-Interaktion / Demografischer Wandel".

Dabei sollen Einzelvorhaben, in Ausnahmen auch Verbundvorhaben von max. zwei Partnern, und einer Laufzeit von in der Regel einem Jahr gefördert werden, die sich in einem Kostenrahmen von 100.000 € bis 300.000 € bewegen.

Wenn Sie mehr über Fördermöglichkeiten für Ihre Forschungs- und Entwicklungsvorhaben wissen möchten, sprechen Sie uns an! Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Kontakt

PNO Consultants GmbH
Heltorfer Str. 4
D-40472 Düsseldorf
Natascha Brötzmann
Office Managerin Nürnberg
Social Media