Artec und ASDA präsentieren den ersten 3D-Ganzkörperscanner der Artec Group: Shapify Booth

Supermarktbesucher ließen sich in zwölf Sekunden scannen – und holten beim nächsten Einkauf ihr „Shapie“ ab
Shapify Booth Technical Specs (PresseBox) (Luxembourg, ) Artec Group, ein führender Entwickler und Hersteller von professioneller 3D-Hard- und Software, und ASDA, eine der größten britischen Supermarktketten, geben ihre Partnerschaft bekannt. Als erster Einzelhändler stellte ASDA seinen Kunden eine bahnbrechende 3D-Scantechnologie zur Verfügung: In seiner Fililale Trafford Park bei Manchester wurde letzte Woche eine Kabine mit dem ersten 3D-Hochgeschwindigkeits-Körperscanner der Artec Group, Shapify Booth, installiert. Shapify Booth bot vielen Tausend Kunden Gelegenheit, ein 3D-Miniaturmodell ("Shapie") von sich selbst anfertigen zu lassen.

Die Shapify Booth-Kabine von Artec besteht aus hochauflösenden 3D-Scannern mit großem Sichtfeld und einem Drehpodest. Sie benötigt nur 12 Sekunden, um eine Person vollständig einzuscannen. Mithilfe des Artec-Algorithmus werden 700 gescannte Oberflächenpartien automatisch zu einer detailreichen ausdruckbaren Datei zusammengesetzt. Dieses digitale Modell wurde an das ASDA 3D Printing Centre gesendet, wo eine 8-Zoll-Ministatue mit fotorealistischen Farben angefertigt wurde. Bereits eine Woche später konnte die Figur im Geschäft abgeholt werden. Dank der leistungsfähigen 3D-Drucktechnologie von ASDA war es möglich, die hochwertigen Figuren in großer Stückzahl und zu einem Preis von 60 GBP herzustellen.

Vor sechs Monaten bot ASDA seinen Kunden erstmals einen 3D-Scan-Service mit 3D-Modellen an, die mit tragbaren Artec-Scannern erzeugt wurden. Wegen des spontanen Erfolgs dieser Kooperation und ASDAs Vision, die 3D-Technologie einem breiten Publikum zugänglich zu machen, entwickelte die Artec Group ein professionelles Scan-Equipment auf Grundlage eines gemeinsamen Konzepts: Shapify Booth, einen Hochgeschwindigkeits-Körperscanner, den ASDA seinen Kunden zur Verfügung stellte.

Für die "3D-Shapies" konnten sich die ASDA-Kunden als Familie, im Sportdress, im Hochzeitskleid oder in Abendrobe ablichten lassen - und nahmen etwas völlig Neues und Einzigartiges von ihrem wöchentlichen Einkauf mit nach Hause.

Bei Erfolg des Shapify-Pilotprojekts in Trafford Park sollen im Herbst noch weitere Kabinen in ASDA-Filialen aufgestellt werden.

Phil Stout, Innovation Manager bei ASDA: "ASDA ist dabei, sich vom simplen Einzelhändler zum Technologieunternehmen zu entwickeln. Shapify Booth ist ein weiterer Beweis dafür, dass wir in puncto verbraucherorientierter In-Store-Technologie ganz vorn liegen. Wir arbeiten schon eine ganze Weile mit der Artec-Technologie und sind stolz darauf, das erste Unternehmen der Welt zu sein, das seinen Kunden diesen einmaligen Service anbieten kann."

Artyom Yukhin, Präsident und CEO der Artec Group: "In den letzten 5 Jahren wurde unsere 3D-Technologie hauptsächlich im professionellen Bereich wie beispielsweise in der Raumfahrt- und Automobilindustrie, in der Medizin oder bei Spezialeffekten in Filmen eingesetzt. Doch wir haben immer nach Möglichkeiten gesucht, sie auch dem breiten Publikum zugänglich zu machen. Dank der Unterstützung und der großen Kundennähe von ASDA konnten wir Hochgeschwindigkeitsscanner entwickeln, die Spaß machen und leicht zu bedienen sind."

Über Asda Stores Ltd.

ASDA wurde in den 1960er Jahren gegründet und gehört heute zu den führenden Einzelhandelsketten Großbritanniens. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 180.000 engagierte Mitarbeiter in 551 Filialen, darunter 32 Supercenter, 318 Superstores, 29 ASDA Living Stores, 179 Supermärkte, 25 Lagerhäuser und sieben Recycling-Zentren in ganz Großbritannien. Während sich der Hauptsitz von ASDA in Leeds befindet, ist die Bekleidungssparte George in Lutterworth angesiedelt. Mehr als 18 Millionen Menschen kaufen jede Woche in ASDA-Filialen ein, und 98 % der britischen Haushalte nutzen den Online-Shop unter www.asda.com. ASDA gehört seit 1999 zu Walmart, dem weltweit größten Einzelhandelskonzern.

Kontakt

Artec 3D
8 Rue Jean EnglingArtec 3D
L-1466 Luxembourg
Stephanie Messer
messerPR
Social Media