traditionsreiches Familienunternehmen Throm GmbH entscheidet sich für GWS und gevis ERP | NAV

Spezialist für Stahl, Industrietechnik und Werkzeuge und Mitglied im NORDWEST und BDS
(PresseBox) (Münster/Büdingen, ) Der Spezialist für Stahl, Industrietechnik und Werkzeuge hat sich nach einer
detaillierten Auswahlphase für das neue ERP-System gevis ERP | NAV auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2013 aus dem Hause der GWS Gesellschaft für Warenwirtschafts-Systeme mbH aus Münster entschieden.

Die Throm GmbH ist ein traditionsreiches Familienunternehmen, welches bereits
1935 in Büdingen gegründet wurde. Die traditionellen und bodenständigen Werte, dem sich das Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern verpflichtet sieht, ist dabei´Grundlage für langfristige Geschäftsbeziehungen aber auch gleichzeitig Ausdruck für die Begeisterung des umfangreichen Sortiments aus Stahl, Industrietechnik und Werkzeuge um damit die Kunden im gesamten Rhein-Main Gebiet zu versorgen.

Gleichwohl steht bei der Throm GmbH die Freude an neuen Entwicklungen
und innovativen Prozessen nicht im Widerspruch zu den traditionellen und
bodenständigen Werten. Im Gegenteil. Man sucht nach langfristigen und
dauerhaften Geschäftspartnern, die ebenfalls diese Bodenständigkeit aufweisen
und gleichermaßen innovativ sind. Hier hat man mit der GWS aus Münster den
richtigen Partner gefunden.

Nach einem intensiven Auswahlverfahren hat sich die Throm GmbH für
gevis ERP | NAV entschieden: „Die GWS bietet sowohl für den Stahlhandel als auch für den Produktionsverbindungshandel eine exzellente Lösung“, so Jörg Throm, Geschäftsführer der Throm GmbH.

„Die weite Verbreitung des Systems und die umfangreichen Branchenfunktionen
haben die Entscheidung einfach gemacht“, ergänzt Throm weiter. „Wir konnten
uns sowohl bei Referenzbesuchen als auch bei verschiedenen Workshops von
der Funktionstiefe und der einfachen Bedienbarkeit überzeugen“. Daneben spielte aber auch die Nähe zum NORDWEST Verband eine wichtige Rolle. Dies ist für Jörg Throm, der gerade frisch in den Aufsichtsrat der NORDWEST Handel AG gewählt wurde, ein wichtiges Kriterium.

Neben den fachlichen Vorteilen sieht die Throm GmbH hier auch strategische
Vorteile. „Es arbeiten bereits viele Kollegen sowohl aus dem NORDWEST Verband als auch aus dem BDS Bundesverband Deutscher Stahlhändler mit dem System“, so Throm.

Verlässliche Partner und langfristig angelegte Produktstrategien geben Sicherheit
bei einer heute so wichtig gewordenen Unternehmensentscheidung wie einer ERP-Einführung. GWS und ihr Partner Microsoft sind absolut solvente Unternehmen, bei denen auch in fünf oder zehn Jahren noch strategische und innovative Softwareentwicklung betrieben wird. Die Grundsatzentscheidung der MKG-Gruppe hatte außerdem einen entscheidenden Einfluss auf die Entscheidung im Hause Throm gehabt.

„Wir freuen uns auf den Echtstart mit dem neuen System gevis ERP | NAV und auf die damit verbundene Beschleunigung und Verschlankung unserer Unternehmensprozesse“, fasst Jörg Throm die Entscheidung zusammen.

Kontakt

GWS Gesellschaft für Warenwirtschafts-Systeme mbH
Willy-Brandt-Weg 1
D-48155 Münster
Thomas Junglas
Branchenvertrieb
Leiter Marketing & Partnermanagement
Social Media