SicherheitsExpo 2014: EPS mit Fokus auf vernetzter Sicherheit

(PresseBox) (Havixbeck, ) Der bundesweit operierende Spezialanbieter EPS Vertriebs GmbH setzt auf der diesjährigen SicherheitsExpo in München verstärkt auf das Thema "Vernetzte Sicherheitstechnik". Vom 2. bis 3. Juli stellt das Unternehmen neben dem Videoüberwachungssystem TeleEye eine breite Palette an Funksystemen für den Heimgebrauch vor. Die Lösungen umfassen das Gefahrenmeldesystem JA-100 sowie Erweiterungen zu dem Funkrauchwarnmelder FireAngel ST-630-DE mit der W2-Funktechnologie. Damit liefert das Unternehmen die Antwort auf die verschiedenen Bedürfnisse und Anforderungen, die der Alltag stellt.

Sicherheit im Blick

Das HD-fähige Videoüberwachungssystem TeleEye kann im privaten und gewerblichen Umfeld eingesetzt werden und sowohl analog als auch netzwerkbasiert betrieben werden.

Netzwerkbasierter Einsatz

Die TeleEye Netzwerkkameras, Aufnahmeserver und Recorder sind mit einer Multi Stream Technologie zur optimalen Videokompression ausgestattet. Die Videokompression für die Aufnahmespeicherung und das Live-Monitoring erfolgt im HD SMAC-M Verfahren. Sämtliche Lösungen wie HD IP Videokameras, Aufnahmeserver, Recorder sowie die professionelle Video-Management-Software sind aufeinander abgestimmt und lassen sich einfach und schnell installieren. Je nach Anwendung kann ein unabhängiges und separates Videonetzwerk aufgebaut werden. Dadurch wird die Bandbreite und Leistungsfähigkeit des lokalen EDV Netzwerkes nicht belastet. Bei einem geteilten Netzwerk werden die Recorder und die IP Kameras direkt in das vorhandene EDV Netzwerk eingebunden.

Analoger Einsatz

Die Bildübertragung der analogen TeleEye Videokameras erfolgt unkomprimiert in HD-SDI Form. Bei kürzeren Reichweiten wird die Verkabelung durch unterschiedliche RG Videokabel realisiert, bei größeren Reichweiten werden Übertragungstechniken wie optische LWL-Leitungen eingesetzt. Die Aufzeichnungsgeräte vereinen Videorecorder und Videomanagementsystem in einer Lösung. Dies umfasst die Bereiche integriertes Alarmmanagement, integrierter Videosensor und Alarmeingänge inkl. Netzwerkanschluss für Remotezugriff und Steuerung sowie iView HD - die mobile Live-Videoüberwachungs-App für iPhone, iPad und Android.

W2-Funkvernetzung

Zentrales Element der W2-Funkfamilie ist der 10-Jahres Rauchwarnmelder FireAngel ST-630-DE mit integrierter Funk-Schnittstelle. Es können bis zu 50 Melder aus einer Gruppe mit dem W2-Funkmodul vernetzt werden, die Anzahl der Gruppen ist unbegrenzt. Der ThermoptekTM Melder kombiniert die optische Sensorik mit einer thermischen Komponente.

Zu den weiteren Mitgliedern der W2-Funkfamilie zählen spezielle Zusatzkomponenten für Hörgeschädigte. Das Blitzlicht mit Vibrationskissen sowie die Tiefton-Sirene können untereinander sowie mit dem FireAngel ST-630-DE per Funk vernetzt werden, was eine schnelle und einfache Installation ermöglicht. Herkömmliche akustische Rauchwarnmelder sind für Menschen mit Hörproblemen nicht anwendbar, daher müssen im Brandfall zusätzlich geeignete optische Signale und ein Vibrationsalarm alarmieren. Sobald ein Alarm im Netzwerk durch Rauch oder Kohlenmonoxid ausgelöst wird, werden alle vernetzten Melder oder Zusatzkomponenten gleichzeitig alarmieren. Mit einem Drucknopfmelder wird der Alarm zudem direkt auf ein externes Wählgerät gesendet.

Cockpit für Zuhause

Mit dem skalierbaren Bus-Hybrid-Sicherheitssystem JA-100 werden bis zu 120 Funk- oder Busteilnehmer über eine Zentrale gesteuert und verwaltet. Zu den einzelnen Komponenten gehören Alarm,- Rauch- und Bewegungsmelder, Tastaturen sowie Sirenen. Das System ist nach der Norm EN 50131, Sicherheitsklasse 2 zertifiziert. Insgesamt stehen 15 verschiedene Bereiche und 32 programmierbare Ausgänge zur Verfügung, bis zu 300 Benutzercodes und Codeträger können verwaltet werden. Mit dem benutzerfreundlichen Bediensystem ist eine individuelle Programmierung je nach Kundenanforderung möglich.

Der EPS Stand befindet sich in Halle 4 Stand B11! Weitere Informationen gibt es unter www.eps-vertrieb.de

Über EPS Vertriebs GmbH

Seit 1980 ist das Unternehmen EPS im vorbeugenden Brandschutz tätig und widmet sich dem Vertrieb von qualitativ hochwertigen, sicherheitstechnischen Produkten für den privaten und gewerblichen Bereich. Als Spezialanbieter und sicherheitstechnischer Großhandel vertritt EPS namhafte Hersteller und Marken in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Zu den Produkten gehören unter anderem batterie- und netzbetriebene Rauchwarnmelder, Gas,- Kohlenmonoxid- und Thermomelder sowie eine Vielzahl an Funklösungen und Funk- Gefahrenmeldesystemen.

EPS ist Mitglied im Forum Brandrauchprävention in der vfdb (Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V) und vertreibt seine Produkte über ein Netz aus mehreren Hundert Vertriebspartnern an Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Kontakt

Sprue Safety Products Ltd
Vanguard Centre Sir William Lyons Road
-CV4 7EZ Coventry
Petra Hackenbruch
Marketing
Marketing Manager
Social Media