Gewinner des Internationalen Literaturpreises Haus der Kulturen der Welt

Neues Partner-Regal im Buch-shop von CALLE ARCO anläßlich der Preisverleihung
Gewinner des Internationalen Literaturpreises Haus der Kulturen der Welt (PresseBox) (München, ) Anläßlich der Nominierung der shortlist für den Internationalen Literaturpreis - Haus der Kulturen der Welt 2014 hat das Buchportal CALLE ARCO in Kooperation mit dem Haus der Kulturen der Welt HKW ein Regal mit shortlist und Preisträger eröffnet.

Der Internationale Literaturpreis - Haus der Kulturen der Welt 2014 geht an den haitianisch-kanadischen Autor Dany Laferrière und die Übersetzerin Beate Thill für den aus dem Französischen übertragenen Roman «Das Rätsel der Rückkehr».

Aber auch die Nominierten der shortlist bilden eine nachhaltige Empfehlungsliste nicht nur hochkarätiger Weltliteratur, sondern auch hochqualitativer Übersetzungen ins Deutsche, die dieser Preis gleichermaßen beurteilt und würdigt. Es ist der sprachlichen Kunst des Übersetzers zu danken, wenn man bei der Lektüre fremdsprachiger Bücher im besten Falle vergißt, dass man ja nicht das Original genießt. Aus dieser Perspektive Bücher zu empfehlen, ist eine spannende Sache, weshalb Kunden von CALLE ARCO bereits auf dem Empfehlungsregal des Münchner Übersetzer Forums http://www.calle-arco.com/... eine gezielte Auswahl an Übersetzungen ins Deutsche aus der Werkstatt literarischer Profiübersetzer finden.

Der online-Buchshop von CALLE ARCO bietet im Gegensatz zu den meist reinen Buchsuchmaschinen der anderen Internet-Shops seinen Kunden eine qualitativ hochwertige Orientierung in der Vielfalt der Bücher. Nicht einfach technische Sortierung nach Standard-Kategorien, sondern individuelle Auswahl mit Kennerblick. Diese wird präsentiert in virtuellen Buchregalen sowohl unter thematischen wie eben auch spezielleren Blickwinkeln - meist in Kooperation mit den jeweiligen Experten. Bei CALLE ARCO füllen somit bekannte Kenner die Regale mit Buchtipps, seien es Institutionen, Preisjurys, Zeitschriften, VIPs, Blogger oder andere Literaturfans.

Über die jeweiligen Regale finden die Kunden mit einem Klick direkt zur Quelle der Empfehlung. Damit versammelt CALLE ARCO nicht nur die deutschsprachige Literaturszene unter einer Adresse, sondern dient - unterstützt durch posts in facebook, newsletter etc - wie in diesem Fall auch als gezielter Veranstaltungshinweis. Die vom Haus der Kulturen der Welt für die Shortlist nominierten Autoren und Übersetzer sowie die Jurymitglieder präsentieren bei der Langen Nacht der Shortlist am 3. Juli ab 18 Uhr in Gesprächen und Lesungen alle Titel der Shortlist 2014.

http://www.calle-arco.com/HKW

Kontakt

Calle Arco GmbH
Pappenheimstrasse 3
D-80335 München
Thomas Wiedling
Geschäftsführer

Bilder

Social Media