Analog to wireless: ADAM-2017PZ

Messwerte von bis zu 6 Analog-Kanäle drahtlos übertragen
Analog-to-wireless Modul ADAM-2017PZ (PresseBox) (Puchheim, ) Für die ADAM-2000-Reihe "wireless" von Advantech gibt es ein neues Wireless-Modul: der ADAM-2017PZ stellt 6 analoge Eingänge bereit, deren Messwerte er drahtlos an ein Basis-Funkmodul (z.B. ADAM-2510Z) weiterfunken kann.

Im Außenbereich lassen sich damit Entfernungen bis zu 1 km drahtlos überbrücken. In geschlossenen Räumen werden bis zu 110m erreicht Anschließbar sind Sensoren aller Art mit Normsignalausgang, z.B. für Windstärke, Druck, Durchfluß, Bodenfeuchte, Licht etc. Für Temperatur und Feuchte gibt es das Spezialmodul ADAM-2031Z, das die Messwerte ebenfalls drahtlos weitergeben kann.

Die technischen Daten des ADAM-2017PZ in Kürze:
  • 6 Analog-Eingänge für Spannung und Strom
  • 5 Messbereiche für Spannungen: ±150mV, ±500mV, ±1V, ±5V, ±10V
  • 4 Messbereiche für Strom: ±20mA, 0~20mA, 4~20 mA
  • 16Bit Auflösung
  • bis zu 12 Messwerte/Sek. Summe
  • Batteriebetrieb mit 2 AA-Batterien ca. 1 Jahr
Diese Module eignen sich überall da, wo man auf eine aufwändige Verkabelung über große Entfernungen hinweg verzichten möchte. Beispiele hierfür sind:
  • Gärtnereien (Temperaturen, Feuchte, Bodenbeschaffenheit)
  • Prozesstechnik in größeren Industrieanlagen (Analoge Signale über ADAM-2017PZ, Digitalsignale über ADAM-2051Z)
  • Tanklagerüberwachung (Druck, Füllstände, Temperaturen)
  • Blockheizkraftwerke mit Wärmerückgewinnung (Temperaturen, Klimadaten etc.)
  • Umweltbeobachtung, Unwetterforschung (Klimadaten, Bodenbeschaffenheit, Fließgeschwindigkeiten)
Die vom Basismodul empfangenen Daten lassen sich per Modbus-Protokoll einfach in beliebige Softwarelösungen übernehmen. So können auch schon bestehende Anlagen ohne großen Zusatzaufwand von der Funktechnologie profitieren.

Kontakt

BMC Solutions GmbH
Boschstr. 12
D-82178 Puchheim
Franz Drachenberg
Industrie-PC

Bilder

Social Media