Programm RFID-Kongress 2014 von „RFID im Blick“ jetzt online!

Gleich anmelden zum RFID-Event am 29. und 30. September in Düsseldorf!
Das RFID-Event des Jahres 2014! (PresseBox) (Lüneburg, ) RFID-Wissen an zwei Kongresstagen, 3 Fachforen, rund 30 Referenten und über 30 RFID-Aussteller, 30 SpeedLabs in konzentrierter Workshopatmosphäre und Networking – das ist der RFID-Kongress 2014 von „RFID im Blick“ am 29. und 30. September in Düsseldorf!

Der „Developer Day“ am 29. September stellt Technologiethemen aus Sicht der Entwickler in den Vordergrund. Am „User Day“ am 30. September berichten RFID-Anwender aus Industrie, Logistik und Handel über ihre Prozessoptimierungen mit RFID. Das vollständige Programm für den RFID-Kongress ist jetzt online!

Sponsoren des RFID-Kongresses 2014 sind die Unternehmen Feig Electronic, Kathrein RFID und Turck.

„Developer Day“ am 29. September 2014
Forum I: Technologie


Diskutieren Sie mit internationalen RFID-Technologieexperten über die neuesten RFID-Trends und Technologieentwicklungen und profitieren Sie von dem Erfahrungsschatz der RFID-Entwickler.

Diese Themen sind gesetzt:
  • Reader-Entwicklungen (HF und UHF)
  • RFID-Transponder (LF, HF, UHF und NFC)
  • RFID-Printer
  • Software und Integration
„User Day“ am 30. September 2014
Forum II: Industrie | Instandhaltung


Globale RFID-Implementierungen in der Automotive-Industrie, intelligente Versandnachweise, Produktionssteuerung – das sind die Themen der Anwendervorträge am Vormittag. Instandhaltung, Asset-Management und Produktion setzen die Schwerpunkte am Nachmittag des „User Day“.

Referenten kommen u.a. von Aluminium Norf, Scania Parts Logistics, Sekisui Alveo, Volvo Car Gent und AVG Köln.

„User Day“ am 30. September 2014
Forum III: Logistik | Handel


Prozessoptimierungen durch RFID in Fashion und Retail, Versand- und Lademanagement, Warehouse-Prozesse, Nachversorgung und Bestandstransparenz stehen am Vormittag auf der Agenda. Am Nachmittag dreht sich alles um das Thema Intralogistik: Ladebrücken und Ladungsträger mit RFID, transparente Supply-Chain und fehlerfreie Auslieferung.

Referenten kommen u.a. von Genossenschaft Migros Ostschweiz, Adler Modemärkte, PostNL, Klingele Papierwerke, U.I. Lapp und Hörmann.

Kontakt

RFID im Blick | RFID tomorrow
Bardowicker Straße 6
D-21335 Lüneburg
Anja Van Bocxlaer
RFID im Blick
Chefredakteurin

Bilder

Social Media