Sogeti Deutschland ist mit einem Agility-Fachvortrag auf dem German Testing Day 2014 in Berlin vertreten

Software-Konferenz von Testern für Tester
(PresseBox) (Düsseldorf, ) Die Sogeti Deutschland GmbH beteiligt sich am German Testing Day 2014 mit einem praxisorientierten Vortrag, der IT-Organisationen methodische Hilfestellung für agile Projekte bietet. „Verhärtete Nullnummer - Iteration Zero und Hardeningiteration aus Testersicht" ist das Thema, welches Michael Fischlein am 02.07.2014 in der Zeit von 14.00 bis 14.35 Uhr beleuchten und interaktiv diskutieren wird.

Der Vortrag stellt zwei zu Unrecht selten angewandte und beachtete Iterationstypen (Sprints) vor. Er erklärt die Einbindung dieser Iterationen in den agilen Prozess (SCRUM) und was sie unterscheidet und besonders zu „normalen“ Sprints macht. Im zweiten und dritten Teil des Vortrags werden zusammen mit dem Publikum Rahmenbedingungen eines fiktiven Projektes erstellt und im Dialog mögliche Ausgestaltungen der jeweiligen Iterationen – passend zu diesen Rahmenbedingungen – erarbeitet.

Die Konferenz findet vom 01.-03.07.2014 im ESTREL Berlin statt und richtet sich an alle IT-Fachkräfte, die mit Software-Qualität befasst sind: Tester und Testmanager ebenso wie Requirements Engineers, Entwickler, Projektleiter und Linienmanager.

Das gesamte Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter http://www.germantestingday.info/.... Reduzierte Tickets können unter Angabe des Codes Aktion_Sogeti erworben werden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Klaus Kilvinger, Pressesprecher, Sogeti Deutschland GmbH,
Mehlbeerenstr. 2, 82024 Taufkirchen, Telefon: +49 89 200 005 505,
E-Mail: kontakt@sogeti.de.

Kontakt

Sogeti Deutschland GmbH
Balcke-Dürr-Allee 7
D-40882 Ratingen
Klaus Kilvinger
Pressesprecher
Social Media