Betriebshaftpflichtversicherung: Optimaler Schutz vor Schadensersatzansprüchen

1A Verbraucherportal zeigt, wie Unternehmen und Gewerbetreibende hohe Schadensersatzforderungen absichern
(PresseBox) (Rostock, ) Im Berufsalltag lauern viele unerwartete Gefahren, die Gesundheit oder Eigentum der eigenen Angestellten oder Kunden beeinträchtigen und hohe Kosten verursachen können. Mit einer guten Betriebshaftpflichtversicherung müssen Unternehmer nicht allein für die Schadensersatzzahlungen aufkommen und erhalten im Falle eines Rechtsstreits sogar finanzielle Unterstützung.

Die Betriebshaftpflichtversicherung ist keine Pflichtversicherung für Unternehmen, zählt aber zu den wichtigsten Versicherungen für Firmen, Handels-, Handwerks- und Gewerbebetriebe. Kommt es nämlich während der beruflichen Tätigkeit zu einem Personen- oder Sachschaden gegenüber einer dritten Person, haftet der Unternehmer dafür in unbegrenzter Höhe. Im Falle eines Personenschadens mit schweren Folgen könnten das lebenslange Rentenzahlungen für den Arbeitgeber bedeuten und schlimmstenfalls eine Schließung des Betriebes nach sich ziehen. Umso wichtiger ist es, noch in der Startphase des Betriebes eine gute Betriebshaftpflichtversicherung abzuschließen, um Schadenersatzansprüche durch Dritte abzusichern.

Betriebshaftpflicht als passive Rechtsschutzversicherung

Eine betriebliche Haftpflichtversicherung hat viele Vorteile für den Unternehmer. Neben der Prüfung und Begleichung berechtigter Schadensersatzansprüche, wehrt sie nämlich zugleich unberechtigte Ansprüche ab und übernimmt im Falle eines Rechtsstreit sogar die Gerichtskosten. Näheres zum Thema Leistungen, Haftungsirrtümer und Vertragsabschluss der Betriebshaftpflicht wird vom 1A Verbraucherportal unter http://www.1a.net/versicherung/gewerbeversicherung/betriebshaftpflicht zur Verfügung gestellt. Neben nützlichen Informationen erhalten Unternehmer zudem eine Übersicht branchenspezifischer Risiken der größten Betriebszweige Deutschlands (z.B. Baugewerbe, Metallbau, IT-Branche).

Empfehlenswerter Zusatz: Die Umwelthaftpflichtversicherung

Auch wenn oft angenommen wird, dass der eigene Betrieb kein Umweltrisiko darstellt, gibt es eine Vielzahl an Risiken, bei denen die Umwelt erheblich zu Schaden kommen kann. Empfehlenswert ist daher eine spezielle Umtwelthaftpflichtversicherung, die sich im Rahmen der betrieblichen Haftpflicht zusätzlich abgeschließen lässt. Neben den Informationen zur Betriebshaftpflicht gibt das 1A Verbraucherportal für Interessierte auch Auskunft zum Thema Umwelthaftpflichtversicherung. Neben Schadensbeispielen und Hinweisen zu den Kosten finden Verbraucher auch Aussagen zum Leistungsumfang dieser Zusatzversicherung.

Kontakt

1A Verbraucherportal
Am Markt 23
D-18461 Richtenberg
Albert Gottelt
Chefredaktion
Social Media