Rollenware für den schnellen Einsatz

Kempa Etiketten
Kempa Etiketten (PresseBox) (Feucht, ) In der heutigen Zeit ist es wichtig, nicht nur hochwertige zu produzieren, sondern bei der Produktion auch Zeit zu sparen. Rollen-Etiketten können hier helfen, denn sie werden, wie der Name schon sagt, auf Rolle produziert und können so direkt verarbeitet werden. Durch die hochwertige Qualität der Kempe Etiketten haften diese Etiketten garantiert auf den einzelnen Produkten und sorgen für die entsprechende Kennzeichnung - dauerhaft.

Von der Rolle produziert

Haftetiketten werden in aller Regel als Rollen-Etiketten produziert, denn so können die gefertigten Etiketten direkt weiter verarbeitet werden. Dies ist vor allem in der Industrieproduktion wichtig, denn hier werden die Produkte automatisch belabelt, ohne das ein Mitarbeiter die Etiketten per Hand aufbringen muss. Spezielle Maschinen, in denen die Rollen-Etiketten eingelegt werden, bringen diese dann nach Wunsch der Produzenten auf die jeweiligen Produkte auf. Die Etiketten können dabei sowohl wichtige Produktdetails wie auch Hinweise für die weitere Verarbeitung bieten. Aber auch Warnhinweise, die bei der Verwendung zu beachten sind, können per Etiketten ganz einfach und ohne Zeitaufwand aufgebracht werden. Durch diese Automatisierung spart der Produzent viel Zeit und kann diese für anderweitige Arbeiten, etwa für die Prüfung der einzelnen Waren, einsetzen. Das Unternehmen Kempa, das seit mehr als 30 Jahren Etiketten produziert, bietet natürlich auch eine Reihe von Rollen-Etiketten, die so für die unterschiedlichsten Einsätze genutzt werden können.

Rollen-Etiketten für jeden Bedarf

Die Rollen-Etiketten von Kempa werden zwar automatisiert produziert, sie sind aber nicht "von der Stange". Dies zeigt sich in den unterschiedlichsten Etikettenformen, Ausführungen und Farben, die von den Kunden bestellt werden können. Rollen-Etiketten können dabei zum einen als klassische Produktetiketten gewählt werden. Diese werden dann im Rahmen der Produktion etwa auf Wurst-, Fleisch- oder andere Verpackungen aufgeklebt, um deren Inhalt anzuzeigen. Spezielle Markenetiketten können auf Wunsch zudem mit mattem Silbercharakter gewählt werden und so das gewisse Etwas ausstrahlen. Zum anderen ist es alternativ aber auch möglich, Prüfetiketten auf der Rolle zu produzieren. Hierauf ist es dann möglich, verschiedene Prüfhinweise anzugeben und die Produkte entsprechend zu kennzeichnen. Werden diese Etiketten in der chemischen Industrie benötigt, achtet Kempa Etiketten natürlich darauf, dass diese aus einem Material gefertigt werden, dass durch chemische Stoffe nicht angreifbar ist.

Jeder Kunde entscheidet selbst

So unterschiedlich die Einsatzgebiete für Rollen-Etiketten sind, so unterschiedlich sind auch die Bestellungen der Kunden. Diese haben über das Bestellformular die Möglichkeit, ihre Etiketten ganz nach ihrem Bedarf zu konzipieren und bei Kempa herstellen zu lassen. Die Bestellungen, die in der Firmenzentrale bei Kempa Etiketten eingehen, werden von versierten Fachkräften überprüft und ggf. mit dem Kunden nochmals besprochen. Stehen alle Details fest, kann die Produktion auch schon beginnen, sodass die fertigen Produkte bereits nach wenigen Tagen an den Kunden ausgeliefert werden können. Den Wünschen sind hierbei keine Grenzen gesetzt, auch ausgefallene Vorstellungen können in aller Regel umgesetzt werden. Durch die langjährige Erfahrung der Spezialisten bei Kempa sowie die hochwertigen Maschinen ist es möglich, nahezu jeden Kundenwunsch zu erfüllen und so jedem Produkt zu einem positiven Erfolg zu verhelfen.

Kontakt

Dynamic Lines GmbH
Fundsbergstraße 1
D-80634 München
Marco Hopp
Consultant

Bilder

Social Media