3M recycelt rund die Hälfte seines gesamten Abfalls

Nachhaltigkeitsbericht 2014 veröffentlicht
PTFE_recycelt: Beispiel für nachhaltiges Wirtschaften: Die 3M Tochter Dyneon hat ein Verfahren entwickelt, mit dem der Hochleistungskunststoff  Polytetrafluorethylen (PTFE), der in vielen anspruchsvollen High-Tech Anwendungen eingesetzt wird, hochwertig recycelt werden kann (PresseBox) (Neuss, ) Das Multitechnologieunternehmen 3M hat vergangenes Jahr 37 Prozent seines Wasserverbrauchs wiederaufbereitet, 61 Millionen US-Dollar gespendet und weltweit über 10.000 neue Mitarbeiter eingestellt. Zahlen wie diese hat 3M nun in seinem aktuellen Nachhaltigkeitsbericht dokumentiert.

Dieser liefert u.a. die Ergebnisse einer weltweiten Stakeholder-Studie und beschreibt detailliert ausgewählte Nachhaltigkeitsprojekte. Um die Initiativen noch besser zu koordinieren, hat 3M das "Sustainability Center of Excellence" gegründet. Es implementiert unternehmensweit Strategien für Nachhaltigkeit in Arbeits- und Geschäftsprozesse.

Initiativen für Mensch und Umwelt

3M recycelt schon heute jährlich knapp die Hälfte seiner Produktionsabfälle. Auch die Einsparungen der Treibhausgase sind erheblich: Von 2002 bis 2013 senkte 3M diese Emissionen um 57 Prozent, in absoluten Zahlen rund 100 Millionen Tonnen. Und das, obwohl das Produktionsvolumen in diesem Zeitraum gewachsen ist. Der Nachhaltigkeitsbericht informiert weiterhin darüber, wie weit das Unternehmen auf seinem Weg ist, die Zehn Prinzipien des Global Compact der Vereinigten Nationen zu erfüllen.

Drei Beispiele aus Deutschland

Auch in deutschen Werken arbeitet 3M laufend daran umweltschonender zu produzieren: Im Werk Landsberg (Bayern) wird das Wasser einer Sprinkleranlage als Wärme- und Kältespeicher genutzt. In Hilden (Nordrhein-Westfalen) arbeitet eine regenerative Anlage zur Abluftreinigung. Weltweit einzigartig ist eine Wiederaufbereitungsanlage für Hochleistungskunststoffe der Chemie-Tochter Dyneon, die derzeit in Burgkirchen (Bayern) entsteht (Nachhaltigkeitsbericht, S. 114).

Anerkennung für nachhaltiges Wirtschaften

Für seine Bemühungen um Nachhaltigkeit wird 3M von unabhängiger Seite regelmäßig ausgezeichnet. Bereits im 14. Jahr in Folge ist 3M im Dow Jones Sustainability Index aufgeführt. Die US-Umweltbehörde EPA zeichnete das Unternehmen kürzlich zum zehnten Mal in Folge mit dem "Energy Star Award" für nachhaltiges Energiemanagement aus. Kein Industrieunternehmen erhielt den Preis häufiger.

Der Nachhaltigkeitsbericht steht auf Englisch auf der 3M Website zum Download bereit. Seit 2002 veröffentlicht 3M jährlich einen Bericht gemäß den international anerkannten Standards der Global Reporting Initiative.

Weitere Informationen zur Nachhaltigkeitsstrategie von 3M gibt es unter www.3M.de/Nachhaltigkeit.

Kontakt

3M Deutschland GmbH
Carl-Schurz-Str. 1
D-41453 Neuss
Anja Ströhlein
Corporate Communications

Bilder

Social Media